Österreich: Elisabeth F. gibt erstes TV-Interview

4
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wien (OTS) – Wie die Tageszeitung „Österreich“ in ihrer heutigen Sonntagsausgabe berichtet, wird Elisabeth F., das Opfer im Amstettener Inzest-Fall, schon bald im TV auftreten.

Anzeige

Geplant ist ein ORF-Auftritt nach dem Vorbild Natascha Kampuschs. Möglicher Termin ist Montag, der 26. Mai, an dem ein aufgezeichnetes Interview mit Elisabeth F. im Hauptabend-Programm ausgestrahlt werden soll. Elisabeth F. wird sich dabei ohne ihre Kinder zeigen. Der ORF bezahlt für das Gespräch kein Geld, wird aber – wie bei Natascha Kampusch – die weltweite Vermarktung zugunsten der Familie übernehmen. (ots)[mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Österreich: Elisabeth F. gibt erstes TV-Interview Ach die... Ich dachte schon: Wie ist das möglich. Elisabeth I. von Österreich gibt ihr erstes TV-Interview. Musste gleich an Telemedial denken..
  2. AW: Österreich: Elisabeth F. gibt erstes TV-Interview Möchte mal wissen wieviel Millionen da fliessen. Naja, für die Opfer ist es auch ok das die wenigstens finanziell versorgt werden. Orf zahl kein Geld? Naja, durch die Vermarktung wird schon ordentlich Geld zusammenkommen. Da ist es auch Wurscht ob der ORF nun ein paar tausend € zahlt oder nicht. Die Boulevard Medien gieren ja förmlich nach Bildern und Infos.
  3. AW: Österreich: Elisabeth F. gibt erstes TV-Interview Schwachsinn!! Typ. DF meldung. Der Anwalt dementierte heute sämtl. spekulationen!
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum