Premiere: Bestellprobleme von Premiere Direkt und Blue Movie

4
5
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Vom Verschicken bis zum Eintreffen der neuen Smartcards ist eine Bestellung aus dem Pay-per-View-Angebot von Premiere nicht möglich.

Das berichtet der Sender auf seiner Website. Sobald die neue Smartcard (DIGITAL FERNSEHEN berichtete bereits über den Kartentausch) eingetroffen sei, soll das Pay-per-View-Angebot den Kunden wieder zur Verfügung stehen. Der Versand soll laut Premiere maximal vier Tage dauern.

Wenn das Problem weiterhin bestehe, könnten sich die betroffenen Abonnenten an das Kundencenter wenden. Gebühren für abgebrochene Bestellungen würden nicht berechnet. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Premiere: Bestellprobleme von Premiere Direkt und Blue Movie Die "News" ist doch jetzt ein Witz oder war die in einer Zeitschleife gefangen ... 1.) Müsste ein Großtiel der Kartentauschaktion schon lange abgeschlossen sein ... 2.) Wurde darüber jeder Abonnent schriftlich beim eintreffen der neuen Karte informiert ... Welchen Sinn hat somit das hier
  2. AW: Premiere: Bestellprobleme von Premiere Direkt und Blue Movie Das habt Ihr letzte Woche schon geschrieben,wieso heute schon wieder. Doppelt gemoppelt hält besser,oder wie??
  3. AW: Premiere: Bestellprobleme von Premiere Direkt und Blue Movie Bei Kabel (im KDG Netz) hat er noch nichtmal begonnen. Das zieht sich noch bis ende Oktober hin.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum