Satellit SES-2 startet Dienstagnacht ins All

1
21
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der luxemburgische Satellitenbetreiber SES wird seinen neuen Satelliten SES-2 in der Nacht vom Dienstag zu Mittwoch ins All befördern. Der Start soll an Bord einer Ariane-5-Trägerrakete erfolgen.

Anzeige

Die Rakete wird zwischen 23.38 Uhr und 01.02 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit vom französischen Guiana Space Centre (GSC) erfolgen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Der Satellit trägt 24 C-Band- und 24 Ku-Band-Transponder und soll 15 Jahre seine Arbeit verrichten. Der Weltraumkörper wird den Satelliten AMC-3 auf 38 Grad West ersetzen und Nordamerika und die Karibik mit Signalen versorgen. An Board befindet sich auch der Commercially Hosted Infrared Payload Sensor (CHIRP), der von der amerikanischen Regierung für Testzwecke entwickelt wurde.

In Europa ist der Start auf Astra-Position 19,2 Grad Ost, (11,023 GHz, Polarisation horizontal, Symbolrate 22 000 MSym/s, FEC 5/6, Service ID 5232) zu verfolgen. Außerdem wird über die Internetplattform von Arianespace ein Livestream zur Verfügung stehen. Die Übertragung soll rund 20 Minuten vor Start beginnen. [rh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Satellit SES-2 startet Dienstagnacht ins All Cool wieder ein Start den man sich mal ansehen sollte der Kanal heist ASTRA Caption und ist auf 11023 H Und Symbolrate ist 22000 zu finden. von 23.38 Uhr und 01.02 Uhr und 20 min vor den Start beginnt wie beim ASTRA 1N Start die Leifeübertragung. Nacht vom Dienstag zu Mittwoch also Fans von Raketenstarts einfach mal abchecken!
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum