Schweiz: Cablecom plant Einführung von HDTV ab Oktober

5
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ab 1. Oktober will Cablecom ihren Kundinnen und Kunden TV-Sendungen in hochauflösender Qualität (HDTV) anbieten.

Bis Ende des Jahres sollen nach Angaben des Kabelnetzbetreibers insgesamt vier HDTV-Sender ins Angebot aufgenommen werden, unter anderen der neue SRG-Kanal „HD suisse“, der ab dem 1. Dezember 2007 ausgestrahlt wird. Das für den Empfang notwendige Gerät kostet 15 Franken pro Monat, so die Cablecom.

Ab 1. Oktober wird es im Schweizer Kabelnetz auch hochauflösendes Fernsehen geben. Für HDTV, das Fernsehen mit einer fast fünf Mal höheren Bildauflösung, wird neben einem Fernsehapparat oder Beamer mit der Bezeichnung „HD ready“ auch ein spezielles Empfangsgerät.- die HD Mediabox Receiver benötigt. Die Box könne für 15 Franken im Monat gemietet werden. Anmelden können sich Kundinnen und Kunden ab dem 1. Oktober. Ein HDTV-taugliches Empfangsgerät mit zusätzlicher Aufnahmefunktion will Cablecom nach eigenen Angaben voraussichtlich im ersten Quartal 2008 anbieten.

Bis Ende des Jahres wird das digitale Programmangebot um vier HDTV-Kanäle erweitert. Zum Zeitpunkt der HDTV-Lancierung sollen drei Kanäle zu sehen sein: „Sat.1 HD“, „Pro7 HD“ und „Anixe HD“. Ein weiterer Ausbau erfolge am 1. Dezember mit der Lancierung des neuen SRG-Kanals „HD suisse“. Der neue TV-Kanal strahlt Sendungen in allen vier Landessprachen aus. Ein erster Höhepunkt auf „HD suisse“ wird die Übertragung der Fussball EURO 2008. Für die Lancierung des HD-Fernsehens wird die analoge Verbreitung der Kanäle U1 TV (per Ende August) und HSE 24 (per Ende November) eingestellt.
 
Die Einführung von HDTV in der Romandie findet gemeinsam mit dem Partner DigiTV voraussichtlich Mitte Oktober statt. Details zum HD-Angebot sollen in einigen Wochen bekannt gegeben werden. Im Tessin erfolgt die HDTV-Einführung vorläufig nur in den modernisierten Netzen. Für die flächendeckende Einführung von „HD suisse“ wird Ende November eine Migration eines analogen Senders im Tessin notwendig. Details hierzu werden dem schweizerischen Kabelnetzbetreiber zufolge mindestens drei Monate vor der Abschaltung mitgeteilt. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: Schweiz: Cablecom plant Einführung von HDTV ab Oktober 15 Franken ??? Das sind umgerechnet nur 9 Euro für solch eine Empfangsbox und für das HD-Paket im Monat Wäre schön, wenn solch eine Meldung mal von einem Unternehmen wie Unity Media käm, aber ich will jetzt wohl mal wieder mit dem Träumen aufhören.
  2. AW: Schweiz: Cablecom plant Einführung von HDTV ab Oktober Für die verbreitung von den HD Kanälen, sollen zwei Analoge Sender Eingestellt, in Deutschland wärs sowas unvorstellbar, hierzulande verzichtet man lieber( Unity Media ) auf HD zugunsten einer analoger Ausstralung
  3. AW: Schweiz: Cablecom plant Einführung von HDTV ab Oktober Bei den analogen handelt es sich um HSE24 und U1TV (zu vergleichen mit 9Live).
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum