SES: Neue Frauen im Verwaltungsrat und Dividende genehmigt

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Auf der Jahreshauptversammlung am Gründonnerstag in Betzdorf, Luxemburg, haben die Aktionäre des Satellitenbetreibers SES S.A. wie erwartet allen eingebrachten Beschlüssen zugestimmt.

Zum jährlichen „General Meeting“ der SES, die für Europa die bekannte Astra-Satellitenflotte betreiben, wurden insbesondere der Rechnungsabschluss 2014 des Unternehmens und die vorgeschlagene Dividende von 1,18 Euro (brutto) pro A-Aktie genehmigt, die den Aktionären und Inhabern von SES-FDRs am 22. April 2015 ausbezahlt wird. Die Aktionäre haben ferner Anne-Catherine Ries und Katrin Wehr-Seiter als neue Mitglieder des Verwaltungsrats gewählt. Sie ersetzen den langjährigen Vorsitzenden René Steichen bzw. Prof. Dr. Miriam Meckel.

Katrin Wehr-Seiter ist Managing Director von BIP Investment Partners SA. Bevor sie im Jahr 2012 bei BIP begann, war sie als Principal bei der globalen Private-Equity-Firma Permira (2000-2009) und als unabhängige Strategieberaterin sowie Senior Advisor bei Bridgepoint (2010-2012) tätig. Davor arbeitete sie von 1995 bis 2000 bei der Siemens AG in den Bereichen Strategieberatung, Projektmanagement und Konstruktion. Frau Wehr-Seiter ist zudem als Director von zahlreichen, nicht börsennotierten Unternehmen sowie von Sky Deutschland AG und Nanogate AG tätig. Anne-Catherine Ries ist Senior Policy Advisor des Premierministers und des Ministers für Medien und Kommunikation in Luxemburg mit Schwerpunkt auf Medien, IT und der Entwicklung von E-Commerce-Strategien. Frau Ries wurde jüngst zur Koordinatorin der neu gestarteten Regierungsinitiative ‚Digital Lëtzebuerg‘ ernannt.
 
Romain Bausch, Vorsitzender des SES-Verwaltungsrats, erklärte: „Wir heißen Anne-Catherine und Katrin im Verwaltungsrat von SES herzlich willkommen. Ihre Erfahrungen und Branchenkenntnisse werden für das laufende Wachstum unseres Geschäfts von großem Wert sein. Gleichzeitig danken wir Miriam für ihre Unterstützung und ihren Beitrag zum Erfolg von SES. Und schließlich möchte ich meinem Vorgänger, dem langjährigen Verwaltungsratsvorsitzenden, René Steichen danken, dass er den Weg von SES zielstrebig im Auge behalten, Strategien angeglichen und die wesentlichen Entscheidungen der Aktionäre gefördert hat, die zur Entwicklung von SES über nahezu zwanzig Jahre beigetragen haben.“
 
Nach der Aktionärsversammlung hat der neue Verwaltungsrat Romain Bausch zum Vorsitzenden und die Herren François Tesch und Jean-Paul Zens zu den stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Ebenfalls wurde der Jahresabschluss 2014 veröffentlicht und kann auf der Website der SES ab sofort heruntergeladen werden. [th]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. Eigentlich völlig egal, wer da im Verwaltungsrat sitzt. Jetzt sitzen da zwei neue Frauen, wo vorher über Jahre ein Zigarre rauchender Alt-Politiker und eine hyper-ambitionierte Professorin gesessen hat. Diese nicken dann Dividenden und Jahresabschlüsse ab.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum