Sky Sport führt auf Facebook & Co. – Kopftuch-Beitrag gewinnt

0
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Sky Sport wird im deutschen Sprachraum auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube am häufigsten erwähnt. Auch ProSieben schlägt sich in den sozialen Medien gut. Der erfolgreichste Post des Monats stammt aber vom WDR.

Die Leute von Storyclash sind echte Trendschnüffler. Sie analysieren Facebook, Twitter, Instagram und YouTube und schauen welche Webseiten dort besonders häufig erwähnt werden. Dabei führte den November 2018 Sky Sport mit 5,98 Millionen Interaktionen an. Dicht folgte dem Sender die Webseite von „Bild“. Sie kam auf 5,73 Millionen Interaktionen. Den dritten Platz konnte sich „kicker online“ sichern. Das Portal wurde in den sozialen Medien 5,68 Millionen Mal erwähnt. 

Größter Gewinner des Monats war ProSieben. Dank „The Voice Of Germany“, konnte der Sender seine Interaktionen in den sozialen Medien um 36 Prozent verbessern. Das beschert ihm den 10. Platz mit 2,76 Millionen Interaktionen.
 
Interessant ist der Beitrag mit den meisten Interaktionen. Er stammt vom guten alten WDR. In der WDR Lokalzeit machten nämlich nicht muslimische Schülerinnen einen Selbstversuch. Sie trugen ein Kopftuch und sammelten Ihre Erfahrungen. Der entsprechende Post „Eine Woche mit Kopftuch: nicht-muslimische Schülerinnen im Selbsttest“ kam auf 488.325 Interaktionen.  

[tk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert