Sport1 sucht Rodeo-Kommentatoren

5
231
© tiero - Fotolia.com
© tiero - Fotolia.com

Sport1 hat Rodeo-Sport aus den USA auf Deutschlands TV-Bildschirme gebracht. Dafür braucht es noch Kommentatoren. Interessenten können sich ab sofort bewerben – auch ohne Vorkenntnisse.

Sport1 überträgt die eher moralisch etwas fragwürdige „Sportart“ Bullriding aktuell regelmäßig auf seinem Pay-TV-Sender Sport1 Plus. Doch noch fehlt es an Kommentatoren für das Spektakel. Deshalb sucht der Sender nun zusammen mit der Online-Plattform Commentaro Kommentatoren-Talente.

Vom 2. Dezember bis 12. Januar können sich Interessierte auf der Website von commentaro bewerben. Dafür müssen sie die auf der Plattform zur Verfügung gestellten Bullriding-Clips kommentieren. Die besten Bewerber werden dann nach Ismaning eingeladen, wo sie ihr Können live vor Ort unter Beweis stellen müssen. Wer hier überzeugt, wird Teil des On-Air-Teams von Sport1 Plus und kommentiert künftig die Bullriding-Events live auf dem Sender. Um beim Casting mitzumachen, muss man volljährig sein, Berufserfahrung als Kommentator oder Moderator sei nicht nötig.

Bereits letztes Jahr hatte Sport1 mit dem Hamburger Start-up commentaro kooperiert, um Kommentatoren zu gewinnen. Damals ging es um den Bereich eSports.

Bildquelle:

  • USA-Flagge: © tiero - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. Ich musste mir halt Luft machen. Wettbewerbe die ich auch nicht sehen will wären zum Beispiel: Pfeife rauchen, Zwergenwerfen, Holzhacken und ähnliches, wohingegen ich mit Schach durchaus etwas anfangen könnte.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!