Strunz übernimmt Leitung des TV-Bereichs bei Axel Springer

3
27
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Sat-1-Moderator Claus Strunz wird ab 1. Juli Geschäftsführer des Bereichs TV- und Videoproduktion beim Axel Springer Verlag. In dem neu geschaffenen Bereich wird Strunz vor allem digitale Inhalte produzieren.

Anzeige

Wie der Axel Springer Verlag am Donnerstag mitteilte, soll der Moderator der Sat-1-Talkshow „Eins gegen Eins“ und Chefredakteur des „Hamburger Abendblattes“ ab 1. Juli für die Medienmarken des Konzerns TV- und Videoproduktionen konzipieren und umsetzen, die dann auf den jeweiligen digitalen Plattformen zu sehen sein werden. Strunz wird direkt an den Vorstandsvorsitzenden berichten.

Seit Oktober 2008 ist Claus Strunz Chefredaktuer des „Hamburger Abendblattes“ und war acht Jahre Chefredakteur der „Bild am Sonntag“, die beide zum Axel Springer Verlag gehören. Weiterhin moderierte er beim Nachrichtensender N-TV das Format „Der grüne Salon“ und ist seit März als Sat-1-Talker in der Sendung „Eins gegen Eins“ auf den Bildschirmen zu sehen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). [rh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Strunz übernimmt Leitung des Tv-Bereichs bei Axel Springer was erlauben Strunz? sorry, aber die Assoziation war einfach da
  2. AW: Strunz übernimmt Leitung des Tv-Bereichs bei Axel Springer Was man als Fussballer alles so werden kann ...
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum