UN-Sprecher: Schließung von Al-Dschasira wäre inakzeptabel

3
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Vereinten Nationen haben die Forderung arabischer Länder kritisiert, den im Golfstaat Katar ansässigen Nachrichtensender Al-Dschasira zu schließen.

Dies sei ein „inakzeptabler Angriff auf das Recht der freien Meinungsäußerung“, sagte Rupert Colville, der Sprecher des UN-Menschenrechtskommissars, am Freitag in Genf.

Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten sollten einfach eine öffentliche Debatte darüber anstrengen, falls sie Probleme mit ausländischen TV-Sendern hätten, erklärte Colville vor Reportern weiter. Vor vier Wochen hatten diese Länder alle Kontakte zu Katar abgebrochen und die Grenzen geschlossen – aus Ärger über Katars angebliche Unterstützung für Terrorgruppen und seine guten Kontakte zum schiitischen Iran.
 
Kürzlich legten Saudi-Arabien und die drei anderen Verbündeten der Regierung des Emirats in Doha eine Liste mit Forderungen vor, die zu erfüllen seien, um die Beziehungen wieder zu normalisieren. Darunter befand sich auch jene, Al-Dschasira zu schließen. Der Nachrichtensender hat in der arabischen Welt großen Einfluss, für Saudi-Arabien und seine Verbündeten ist er ein ständiges Ärgernis. [dpa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. [SIZE=5]Welcher Spaßvogel beschließt eigentlich Schreibweisen wie "Al-Dschasira" und nutzt diese direkt neben dem Logo Aljazeera? Viele kennen die Schreibweise eh von der Senderliste des Receivers. Muss man da die Schreibweise halb-eindeutschen? Wird dadurch irgend etwas verständlicher, besser schreibbar oder sonstwie toller? Tom[/SIZE]
  2. Ja, das habe ich (offensichtlich) auch festgestellt. Allerdings ist "offiziell" ein Witz: Außer der von den Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer beschlossenen Rechtschreibreform gibt es keine Behörde, die eine "offizielle" Schreibweisen vorgibt. Der Rechtschreibrat gibt nur Ratschläge, und der Duden passt sich längst der gebräuchlichen Schreibweise an. Oder gilt jetzt die "Tagesschau" als offizielle Instanz?
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum