USA: Noch 2006 DVB-H-Angebote in Ballungsräumen

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Las Vegas – Das ‚Mobile DTV Alliance‘ genannte Konsortium, das von führenden Mobilfunk- und Unterhaltungindustrieunternehmen gegründet wurde, hat das Ziel, noch im laufenden Jahr Handy-TV-Angebote auf Basis von DVB-H in ausgewählten Ballungszentren der USA, darunter New York City, zu starten.

Damit wollen die Ausrüster Inel, Motorola, Nokia, Texas Instruments sowie der Inhalte-Anbieter Modeo das Wachstum des mobilen Fernsehens fördern und die Bereitstellung von DVB-H-Technik in Nordamerika beschleunigen.
 

Angesichts des steigenden Bewusstseins für mobile Videounterhaltung und deren zunehmender Verfügbarkeit wird sich die Mobile DTV Alliance darauf konzentrieren, über die Erfolgsbeispiele und offenen Standards zu informieren, mit denen mobiles Fernsehen in hoher Qualität an mobile Geräte auf dem nordamerikanischen Markt ausgestrahlt werden kann.
 
Ein von der Branche unterstützter offener Industrie-Standard wird voraussichtlich das Wachstum des gesamten Mobil- und Rundfunkmarktes fördern und für eine größere Vielfalt der Produkte in der gesamten Wertschöpfungskette sorgen. Nutzer werden mit Mobiltelefonen und anderen Geräten, die DVB-H-Signale decodieren können, direkt auf ihrem Gerät Live-TV-Sendungen empfangen können. Zusätzlich werden die Nutzer von begleitenden bedarfsgerechten und interaktiven Funktionen über das Mobilfunknetz profitieren, die gleichzeitig die Umsätze der Netzbetreiber erhöhen. Für den Netzbetreiber bedeutet DVB-H-Technik, dass ausreichend Bandbreite für Sprach- und andere Datendienste verbleibt.
 
Im Verlauf des kommenden Jahres sollen dann in 30 Regionen in Nordamerika für den Empfang mit mobilen Geräten zugeschnittene TV-Formate sowie On-demand-Angebote und interaktive Dienste verfügbar sein. Modeo erwartet nach dem jetzigen Stand der DVB-H-Entwicklung, rund 30 Programme übertragen zu können. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert