USA: Sat-Radio-Anbieter sendet Familien-TV fürs Auto

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

New York – Die neuen Empfänger für digitale Satellitenprogramme von Sirius Satellite Radio bieten Konsumenten den Empfang dreier TV-Familiensender in verschiedenen neuen Fahrzeugmodellen der Chrysler-Gruppe.

Sirius Backseat TV bietet drei Familienkanäle, die über zwei kleine Dachantennen und einen Sat-Receiver im Auto empfangen werden können. Das digitale Audio- und Videosignal wird im gleichen Frequenzspektrum wie die Sirius-Radioprogramme ausgestrahlt.

„Unser Ziel ist es, die besten Bordunterhaltungs-Angebote überhaupt zu offerieren“, sagt James E. Meyer, Präsident, Operations and Sales bei Sirius. Das Angebot „Sirius Backseat TV“wird noch in diesem Jahr in ausgewählten Modellen der Marken Chrysler, Jeep und Dodge (Modelljahr 2008) angeboten.
 
Sirius bietet ein Pay-Radioangebot mit über 130 Kanälen. Der Satellitenradio-Betreiber verzichtet auf Werbung und finanziert sich aus Abo-Gebühren seiner US-Kunden. Insgesamt werden 69 Musikkanäle angeboten, ergänzt durch 65 Kanäle mit Sport, Nachrichten, Talk, Unterhaltung, Verkehrsinformationen, Wetter und Datendiensten. Alle Sirius-Programme können für monatlich 12,95 US-Dollar abonniert werden. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum