Vice Sports plant Start in Deutschland

1
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Das Online-Sportportal Vice Sports startet in Deutschland. Bereits zum 11. März möchte der Verlag Vice Media die aus den USA bekannte Online-Videoplattform zum Thema Sportkultur auch hierzulande starten.

Anzeige

Bereits zum 11. März möchte der Verlagr Vice Media seine Sportplattform Vice Sports auch in Deutschland an den Start bringen. Entsprechende Informationen bestätigte das in Berlin ansässige Medienhaus gegenüber DIGITAL FERNSEHEN. Um ein TV-Angebot wird es sich dabei nicht handeln, wohl aber um ein Webportal mit hohem Augenmerk auf den Videobereich.

Seine Themen will Vice Sports, das sein Vorbild im gleichnamigen Angebot aus den USA hat, vor allem abseits des Mainstreams finden. Vor allem Sport- und Fankultur möchte man dabei groß schreiben. Geplant sind unter anderem regelmäßige Serien wie das Format „Off Day“, bei dem Sportler abseits ihres Fachs im Alltag begleitet werden.
 
Live-Übertragungen von Sportereignissen sollen nicht Teil des Angebots sein. Ebenso wenig möchte man eine klassische Ergebnisübersicht nach dem Vorbild der Sportberichte in etablierten Nachrichtensendungen liefern. Erzählt werden sollen vielmehr die Geschichten hinter dem Sport, wie der Veranstalter gegenüber DF erklärte.
 
Produzieren möchte man alle Videoinhalte selbst. Beiträge sollen also nicht von externen Produktionsfirmen beigesteuert werden. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum