Vodafone veröffentlicht Update für Kabel-Deutschland-Box

48
52
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Vodafone Kabel Deutschland startet einen Relaunch für seinen Kabel TV-Service. Kunden mit digitalem HD Video-Recorder oder HD Receiver erhalten ein Update.

Vodafone veröffentlicht ein Update für seine HD-Video-Receiver und -Recorder. Das Update soll ein neues Design bringen und die User Experience verbessern. Unterstützt wurde Vodafone dabei von den UX-Spezialisten von Cobe, die Vodafone Kabel Deutschland bereits seit 2015 als UX-Leadagentur für die digitalen TV-Bestandsprodukte betreuen.

Ekaterina Stancheva, Manager Product Design bei Vodafone Kabel Deutschland GmbH: „Das Software-Update geht weit über ein reines Facelift hinaus. Die gewohnten Funktionen sind weiterhin vorhanden, jedoch ab sofort komfortabler zu bedienen und um neue, praktische Features wie beispielsweise tagesaktuelle Empfehlungen aus dem Programm, den Aufnahmen und VoD  ergänzt. Zudem haben wir zeitgleich die Geschwindigkeit des Services erhöht, so dass beim Zappen alle Inhalte in Echtzeit angezeigt werden. Mit diesem Rundum-Paket können wir unseren Kunden ab sofort ein deutlich verbessertes Fernseh-Erlebnis bieten.“[km]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

47 Kommentare im Forum

  1. Meine Region - noch kein Termin! o_O Ist aber worscht, ich hab die Kiste eh nur als Backup, sowas braucht man, wenn man Sky+ User ist... :barefoot:
  2. Diesen ganzen SD-Frums nutze ich gar nicht mehr. Und mit dem Aufhängen geht's jetzt eigentlich, macht mein Sky+ gar nicht mehr so oft, hatte das seit dem Softwareupdate im April nur noch insgesamt fünfmal. :sneaky: Ich muss die Kiste aber auch verwenden, da ich gerne Box-Sets nutze, das geht mit dem Sagemcom leider nicht, sonst würde ich komplett umsteigen, und so wie du die interessanten Filme aufnehmen. Was ich eigentlich meinte, ist der Sagemcom als Reserve, wenn der Sky+ mal streikt und getauscht werden muss, das hatte ich letztes Jahr dreimal. Da ist es gut, den Recorder da zu haben, der ist, selbst wenn er ein Update ziehen muss beim Start, nach 30 Minuten betriebsbereit. Den lass ich auch immer die Oscarverleihung aufnehmen, denn Aufnahmen mit dem Sky+ die ganze Nacht? Das kannste vergessen, der zickt dann am nächsten Tag, weil er erstmal seine Daten laden muss und On Demand-Inhalte lädt der da auch keine. Deshalb hab ich den Sagemcom auch noch da. Und Vodafone Select hab ich noch nie ausprobiert, meiner war noch nie am Internet. :whistle:
  3. Moin, ich teste seit ein paar Monaten eine neue TV Box von Kabel Deutschland / Cisco. Letzten Sonntag musste ich ein Feedback geben. Gerät soweit super, wenn auch Recht laut. Aber die Software eine Katastrophe! Ich hoffe nicht, dass man meinen alten Sagen Receiver die gleiche Software aufspielt....
Alle Kommentare 47 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum