Wachwechsel bei RTL-Show-Schmiede Fremantle Media

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die internationale Fernsehproduktionsfirma Fremantle Media („Deutschland sucht den Superstar“, „X Factor“) bekommt eine neue Chefin. Cécile Frot-Coutaz (46) werde mit Wirkung zum 1. Juli Geschäftsführerin der Produktionstochter der RTL Group.

Das teilte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag in Luxemburg mit. FremantleMedia steuerte im vergangenen Jahr ein Viertel zum Gesamtumsatz des größten europäischen Fernsehkonzerns RTL Group bei. Frot-Coutaz war bisher Nordamerika-Chefin der Produktionsfirma. Sie folgt auf Tony Cohen (58), der sich nach elf Jahren an der Spitze des Unternehmens künftig „auf Aufgaben außerhalb des Berufslebens“ konzentrieren wolle, wie es hieß.

Fremantle Media ist auch in den Geschäftsfeldern Lizenzierung und Distribution tätig und unterhält Tochtergesellschaften in 22 Ländern, die TV- und Medienrechte an Partner in insgesamt 150 Staaten vermarkten. Das Portfolio des Unternehmens umfasst mehr als 60 Formate und 10 000 Programmstunden. Auch die Seifenopern „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und „Neighbours“ gehören dazu. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum