ZDF: 10 Millionen Euro für den Infokanal

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Dresden – Das Zweite Deutsche Fernsehen veranschlagt Kosten in Höhe von zehn Millionen Euro für den ZDF Infokanal. Dies Summe gab ZDF-Jurist Prof. Dr. Carl-Eugen Eberle auf einer Anhörung vor dem sächsischen Landtag zu Protokoll.

Auch nach dem neuen 12. Rundfunkstaatsvertrag wird die Programmfarbe des ZDF Infokanals weiter Bestand haben. Währenddessen wird sich der ZDF Theaterkanal zu einem „Kulturkanal“ wandeln, der Dokukanal zu einem Familienkanal mutieren. (DIGITALFERNSEHEN berichtete).
 
Der ZDF-Jurist lüftete auch das Geheimnis um die Kosten des Theaterkanals: Diese sollen nach einem DF.de vorliegenden Gesprächsprotokoll sieben Millionen Euro betragen. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

11 Kommentare im Forum

  1. AW: ZDF: 10 Millionen Euro für den Infokanal finde ich total idiotisch, hab den infokanal im letzten Jahr vllt. 2x eingeschaltet.. vor 10 Jahren war das noch interessant. ZDF sollte mal besser den infokanal abschalten u. an HDTV arbeiten... z.b. grosse Shows, wie "Wetten Dass.." , "Carmen Nebel" schon jetzt in HDTV produzieren u. über Satellit anbieten ... das dauert aber ab jetzt noch mind. 1,5 Jahre - da ab Februar 2010 die letzten 2 "Wetten, dass.."- Ausgaben der Staffel sicher nicht mehr in HDTV ausgestrahlt werden..
  2. AW: ZDF: 10 Millionen Euro für den Infokanal Ich auch. Und HDTV brauche ich überhaupt nicht. Die sollen bloß keine Geld für den HDTV-Quatsch ausgeben
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum