ZDF gibt „Terra X“-Videos frei – Mut zu mehr Creative Commons

0
197
@ ZDF
Anzeige

Das ZDF hat erstmals Videos der Dokureihe „Terra X“ unter einer freien, Wikipedia-kompatiblen Lizenz veröffentlicht. Die ersten fünf Clips liefern kurze Erklärungen zur Klimakrise.

Gemäß eines Hinweises auf der Seite kann das Material heruntergeladen, verändert, vervielfältigt und weiter verbreitet werden, wenn der Urheber der Inhalte in angemessener Weise genannt wird. Allerdings dürfen sie nicht so verändert werden, dass die Aussagen ins Gegenteil verkehrt werden.

Die Veröffentlichung unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 (CC BY 4.0) erlaubt es, diese Videos nicht nur selbst weiterzuverbreiten, sondern auch Ausschnitte davon in eigene Videos zu übernehmen. Die Lizenz ist so offen gehalten, dass die Inhalte auch mit offenen Lernmaterialien kombiniert oder in der Wikipedia eingestellt werden können.

Allerdings gibt es nach Angaben von „netzpolitik.org“ auch noch einige Kinderkrankheiten. So befindet sich der Lizenzhinweis nur auf der Übersichtsseite und nicht unter den Videos direkt. Und wer über den Umweg Websuche oder Mediathek auf die entsprechenden Videos kommt, erhält noch keinen Hinweis auf die offene Lizenz.[jrk]

Bildquelle:

  • TerraX: @ ZDF

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert