Zu sexy: US-Fernsehen verbietet Calvin-Klein-Werbung

0
26
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

New York – Das US-amerikanische Fernsehen hat die neue Jeanswerbung von Modehaus Calvin Klein verboten.

Wie auch der Clip der Parfüm-Kampagne mit Ex-Modell und Schauspielerin Eva Mendes hat das US-Fernsehen die neue Jeanswerbung von Calvin Klein gesperrt. Das berichtet das Lifestyle-Magazin Azurblau in seiner Online-Ausgabe.

Inzwischen soll das Modehaus an einer entschärften Version arbeiten, die zumindest im US-Kabelfernsehen zu sehen sein soll. In europäischen Ländern wie Deutschland, Italien und Spanien werde die unzensierte Version zu sehen sein.
 
In der Werbung sind die Models Anna Selezneva, Ana Jagodzinska und Natasha Poly zu sehen, wie sie, lediglich mit Jeans bekleidet, leidenschaftlich übereinander herfallen. Zu sehen sind die 15 und 30 Sekunden langen Werbeclips ab Freitag auf www.calvinklein.com, auch in den USA. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Zu sexy: US-Fernsehen verbietet Calvin-Klein-Werbung Tja, hätten die sich lieber mal gegenseitig abgeknallt, dann hätte man das sogar im Kinderfernsehen bringen können.
  2. AW: Zu sexy: US-Fernsehen verbietet Calvin-Klein-Werbung @major : genau.. so mit chain saw massacre oder ähnlichem, night mare on elm street.. etc etc
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum