Zwei Reiseanbieter wollen Sonnenklar TV kaufen

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Die ProSiebenSat.1-Gruppe verhandelt mit den beiden Tourismus-Anbietern Glauch Reisen und Dietmar Gunz mit BigXtra über einen Verlauf ihres defizitären Reiseshopping-Senders Sonnenklar TV.

Die Entscheidung über den zukünftigen Besitzer wird im September fallen. Ausgestiegen aus dem Bieterverfahren sind demnach der französische Tourismus-Profi Lotfi Belhassine und das Reiseportal Travel 24. Eine ProSiebenSat.1-Sprecherin wollte die Informationen unter Hinweis auf laufende Verhandlungen nicht kommentieren. Das berichtet der Nachrichtendienst Kontakter in seiner aktuellen Ausgabe.
 
Nach der kompletten Übernahme der Euvía Media AG mit ihrem lukrativen Mitmachsender Neun Live durch den Gesellschafter ProSiebenSat.1 vor wenigen Monaten zeichnete sich rasch ab, dass für den Ableger Sonnenklar TV eine Lösung gefunden werden muss. Neben Relaunch oder Sendeschluss des defizitären Reisekanals galt der Verkauf als die wahrscheinlichste Lösung. Sonnenklar TV sollte eigentlich im letzten Jahr die operative Gewinnzone erreichen. Dieses Ziel wurde verfehlt. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert