Astra 2F nach Testphase bereit zum Einsatz

21
15
Bild: © jim - Fotolia.com
Bild: © jim - Fotolia.com
Anzeige

Der Satellitenbetreiber SES hat den Probebetrieb für den Satelliten Astra 2F erfolgreich abgeschlossen und auf der Orbitalposition 28,2/28,5 Grad Ost in den kommerziellen Betrieb genommen.

Der 52. Satellit der SES war am 28. September erfolgreich mit einer Ariane-5-Rakete in den Orbit befördert worden. 

Astra 2F ist nach Angaben des Unternehmens der erste von drei Satelliten eines Flotten-Investitonsprogramms bestehend aus ASTRA 2E, 2F und 2G, das auf den Orbitalpositionen 28,2 und 28,5 Grad Ost Ersatz- und Wachstumskapazitäten für Grossbritannien und Irland bereitstellen soll.
 
Mit Ku- und Ka-Band-Nutzlasten sollen leistungsstarke Direct-to-Home- (DTH) und Breitbanddienste der nächsten Generation angeboten werden. Darüber hinaus soll 2F Kapazitäten für die Subsahara-Region Afrikas bereitstellen. Bei der Unterstützung der Breitbanddienste von SES soll der Satellit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 20 MB/s zu ermöglichen. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Raumfahrt_Artikelbild: © jim - Fotolia.com

21 Kommentare im Forum

  1. AW: Astra 2F nach Testphase bereit zum Einsatz Doch kein Umzug von 1N Transpondern auf 2F? Nach der Beschreibung des Verwendungszwecks sieht das ja erstmal nicht danach aus...
  2. AW: Astra 2F nach Testphase bereit zum Einsatz Bis dato feuert im UK-Beam anscheinend nur ein Transponder sehr sporadisch diverse Testsignale, nichts zum Anschauen für normale DVB-Receiver. Allerdings hat die SES Astra angekündigt, dass die Migration der Transponder von 1N zu 2F wohl vom 23. bis 26.11 ablaufen soll, d.h. Montag früh wissen wir mehr.
  3. AW: Astra 2F nach Testphase bereit zum Einsatz Schaut mal in den 2F Thread im DX Forum. Es scheint als gaebe es einen ganz heftigen Abfall richtung Osten...
Alle Kommentare 21 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum