FritzOS 7.27-Update für drei weitere Fritzboxen

0
24285
AVM Fritzbox
© AVM
Anzeige

AVM rollt aktuell das neueste FritzOS-Update aus. Nach der 7590 sind nun drei weitere Fritzboxen an der Reihe.

Das 7.27 Update ist ab sofort auch für die Fritzboxen 7530, 6490 Cable und 6590 Cable verfügbar. Bei der neuesten Aktualisierung soll die Bedienung in einigen Belangen verbessert worden sein, auch einige Fehler behoben worden.

Vor allem bei der Benutzung von WLAN und VPN. Zusätzlich wurden Probleme bei der Telefonie und der Fax-Funktion gelöst sowie beim Push Service. Neben den Verbesserungen und der Behebung von Fehler gibt es natürlich auch einige neue Features.

Neue Leistungsmerkmale bei FritzOS 7.27:

  • Vorfahrt im Homeoffice – Priorisierung eines Computers beim Internetzugang leicht aktivierbar
  • FritzFon zeigt Wettervorhersage auf dem Startbildschirm
  • Lichtsequenz „Aufwachen/Einschlafen“ für den FritzDECT 500 und kompatible DECT-LED-Lampen
  • Prima Raumklima mit FritzDECT 440 – die Luftfeuchtigkeit leicht im Blick
  • Fritz Smart Home unterstützt nun auch kompatible Rollladensteuerungen
  • Für das in FritzBox integrierte Faxgerät: Journal für empfangene und gesendete Telefaxe
  • Zahlreiche Verbesserungen der Bedienoberfläche für die Nutzung von Telefonbuch, Rufumleitungen und Rufsperren

Lesen Sie auch andere DIGITAL FERNSEHEN-Artikel zum Thema „AVM„. Weiterführende Informationen zu den jeweiligen Updates für die Fritzboxen 7530, 6490 Cable und 6590 Cable bietet der Hersteller auf seiner Homepage an.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-avm-logo: AVM

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum