Deutscher Markt für Unterhaltungselektronik mit gutem Quartal

1
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Markt für Unterhaltungselektronik konnte in Deutschland eine gutes zweites Quartal hinlegen. Erwartungsgemäß haben Fußball-EM und Analogabschaltung die Nachfrage nach großformatigen Flachbildfernsehern und Set-Top-Boxen beflügelt.

Die Fußball-EM hat ihren Effekt auf den TV-Markt in Deutschland nicht verfehlt. Zu diesem Ergebnis kommt die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in ihrem in dieser Woche veröffentlichten Temax. Das Gesamt-Umsatzvolumen des Marktes für technische Gebrauchsgüter hätte sich demnach im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,5 Prozent auf 11,9 Milliarden Euro gesteigert.

Besonders der Bereich Unterhaltungselektronik hätte dabei von der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine profitiert. So sei vor allem die Nachfrage nach Fernsehern erwartungsgemäß stark angestiegen. Besonders Bildschirmdiagonalen über 40 Zoll und technische Ausstattungen wie HDTV und 3D waren bei den Konsumenten beliebt. Auch für die Zukunft geht die GfK von einem positiven Wachstum beim Absatz großformatiger Flachbildfernseher aus.

Bei den Set-Top-Boxen erwies sich vor allem die am 30. April erfolgte Abschaltung des analogen Satellitenfernsehens als Wachstumstreiber. So sei besonders die Nachfrage nach Digitalreceivern deutlich angestiegen. Im Bereich der Audio-Home-Systeme sei ebenfalls eine positive Umsatzentwicklung zu verzeichnen gewesen. Wachstumstreiber seien dabei vornehmlich neue Technologien wie Internetradio, Digitalradio sowie Docking- oder Streaming-Funktionen.

Für das zweite Halbjahr 2012 rechnet die GfK mit einer etwas schwächeren Marktentwicklung, erhofft sich jedoch auch positive Impulse von der am 31. August startenden Internationalen Funkausstellung (IFA). [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Deutscher Markt für Unterhaltungselektronik mit gutem Quartal Da sollte man bei der Aufzählung auch nicht die HD Umstellung von ARD & ZDF vergessen, ohne diese hätte so manch einer jetzt keinen neuen HD Receiver (weil's der alte nicht packte!).
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum