Festplatten-Rekorder Sky+ auch fürs Kabel – nicht bei Unitymedia

46
4
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com

Die Pay-TV-Plattform Sky Deutschland bietet ihren als „Sky+“ vermarkteten intelligenten Festplatten-Rekorder ab sofort auch für Abonnenten mit Kabelempfang an. Kunden von Unitymedia bleiben allerdings außen vor.

Damit würden alle von Satellitenkunden geschätzten Aufzeichnungs- und Komfortfunktionen des digitalen HDTV-Receivers künftig uneingeschränkt auch im Kabel zur Verfügung stehen, teilte das Unternehmen am Dienstag in München mit. Dazu gehören neben Timeshift für zeitversetztes Fernsehen und einem redaktionell betreuten Premium-Programmführer auch eine Universalfernbedienung für die Bedienung weiterer Geräte im Heimkino.

Die Speicherkapazität von 160 Gigabyte ermögliche das Archivieren „von bis zu 50 Stunden hochauflösendem Fernsehen“ oder 100 Stunden in Standardauflösung, hieß es. Darüber hinaus kümmert sich eine Serienautomatik darum, dass mit einem Tastendruck alle Folgen des Wunschprograms zuverlässig auf der Festplatte landen.

Marcello Maggioni, Senior Vice President Customer Group, bezeichnete Sky+ als wichtigste Innovation der Bezahlplattform, weil sie es den Kunden ermögliche, das Programm mit bestem Komfort und in höchster HD-Qualität zu genießen. Man freue sich sehr, das Empfangsgerät jetzt auch Kunden, die Sky über Kabel empfangen, anbieten zu können. Der Digitalrekorder, der auch für den Empfang von Sky 3D gerüstet ist (im Kabel aktuell nur bei Kabel BW), lässt sich den Angaben zufolge ab sofort per Hotline, Einzelhandel oder Internet als Leihgerät bestellen.

Gegen eine einmalige Aktivierungsgebühr können Sky Kunden das Gerät dann mit voller Garantie über die gesamte Laufzeit ihres Sky-Abonnements kostenlos nutzen. Die Aktivierungsgebühr beträgt für Neukunden derzeit 99 Euro, für Bestandskunden 149 Euro. Sky-Abonnenten, die bereits einen HD- Receiver vom Typ S HD 3 besitzen, können diesen über eine spezielle Festplatten-Erweiterung zum Rekorder aufrüsten. Auch sie zahlen dafür eine  einmalige Gebühr von 99 Euro.

Sky+ fürs Kabel kann dem Angaben zufolge in vielen deutschen Kabelnetzen genutzt werden. Im Netz von Unitymedia stehe die Funktionalität derzeit allerdings noch nicht zur Verfügung, hieß es. Auf Wunsch lässt sich ein Vor-Ort-Service buchen. Ein Sky-Mitarbeiter schließt das Gerät dann an, erledigt die Ersteinrichtung und erklärt Kunden im Rahmen einer Einweisung alle Funktionen der Set-Top-Box und der angeschlossenen Festplatte. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

46 Kommentare im Forum

  1. AW: Festplatten-Rekorder Sky+ auch fürs Kabel - nicht bei Unitymedia Darf man das jetzt als freudschen Versprecher werten? Weil für Sky Cinema HD kommt das einigermaßen hin Bei HD Sendern mit guten Datenraten reichen 160 GB vielleicht für 25 Stunden TV Aufnahme.
  2. AW: Festplatten-Rekorder Sky+ auch fürs Kabel - nicht bei Unitymedia Unitymedias Animosität sky gegenüber wird allmählich lächerlich und verhält sich wie ein kleines bockiges Kind. Die sollten sich mal lieber dem Weitblick in die Zukunft und Kundenfreundlichkeit wirdmen, anstatt immer und alles gegen sky zu sein. Bei dem ein oder anderen KNB funktioniert die Zusammenarbeit zumindest in Teilen besser. Begrüßenswert wäre daher allemal auch für UM-Kunden lieber wählen zu können zwischen UM-Box oder sky+-Box. Ich sehe allerdings keine Hoffnungen auf eine gute Zusammenarbeit zwischen sky und UM.
  3. AW: Festplatten-Rekorder Sky+ auch fürs Kabel - nicht bei Unitymedia Ich habe die Hoffnung auch aufgegeben das die sich noch jemals einigen. Und selbst wenn käme es bei mir zu spät, ich habe beide Unternehmen abgeschrieben und nutze halt Blu Ray und DVD um mir einen netten Fernsehabend zu machen. Hat den unbestreitbaren Vorteil das man sein eigener Programmchef ist.
  4. AW: Festplatten-Rekorder Sky+ auch fürs Kabel - nicht bei Unitymedia Die Verträge liegen angeblich schon seit Monaten unterschrieben vor . Und lt. "Insidern" soll UM ganz heiß auf Sky sein, anders als KDG. Fehlen nur die Taten zu den Insidergerüchten.
  5. AW: Festplatten-Rekorder Sky+ auch fürs Kabel - nicht bei Unitymedia Ich fall vom Stuhl! Applaus für den unterhaltenden Zirkus. UM-zug steht dem Unternehmen gut zu gesicht, denn es ist ja Karneval.
Alle Kommentare 46 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!