Fujitsu-Siemens präsentiert vernetztes Heim

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Das Hardware-Unternehmen wird „Follow me TV“ aller Voraussicht nach auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung (IFA) der Öffentlichkeit präsentieren.

„Follow me TV“ soll es ermöglichen, eine angefangene Sendung auf einem anderen Fernseher in der Wohnung zu Ende zu schauen.

Wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete, könnten diese Heimnetzwerke der Markt der Zukunft werden. Die Struktur der Digital-Home- Plattform ähnelt herkömmlichen Computernetzwerken, da sie mit einer zentralen Einheit, dem Server, und mehreren angeschlossenen Abspielgeräten arbeitet. Dieser Aufbau ermöglicht es, mehrere Fernseher gezielt anzusteuern, ohne dass dabei der Sender oder die DVD gewechselt werden muss.
 
Darauf spielt der Name der Konvergenz-Lösung von Fujitsu-Siemens direkt an, ins Deutsche übersetzt heißt das Netzwerk „Folge-mir-TV“. Denn das System funktioniert ähnlich wie die Timeshift-Option bei Festplattenrekordern, bloß dass man darüber hinaus noch das Fernsehgerät wechseln kann. Praktisch ist das, wenn man z. B. vor dem Fernseher müde wird und den Film im Schlafzimmer zu Ende sehen möchte. Dann einfach Pause drücken, Zähne putzen und in das Schlafzimmer gehen. Währenddessen zeichnet das Netzwerk ähnlich eines Festplattenrecorders die Sendung auf, so dass man am Fernsehgerät im Schlafzimmer bequem wieder an der Stelle starten kann, wo man gestoppt hatte.
 
Nach Angaben von Fujitsu-Siemens soll das Media Center – die zentrale Einheit des Follow-me-TV-Netzwerks – im August für 1 300 Euro in den Fachhandel kommen. Die einzelnen Empfangsgeräte, Media Player genannt, die von dem Media Center angesteuert werden und das Signal an den Fernseher weiterleiten, werden wohl 200 Euro kosten.
 
Für das erste Quartal 2007 sind zudem erste Fernsehgeräte von Fujitsu-Siemens angekündigt, die die kleinen Empfangsgeräte schon integriert haben. Damit wird die zusätzliche Box für jedes TV-Gerät verschwinden. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert