Geeignet für Arena: Sat-Receiver von Smart mit zwei CI-Slots

0
12
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Sankt Georgen/Bonn – Der Arena-kompatible Smart MX-26 mit zwei Common Interface-Slots und integriertem Cryptoworks-Modul eignet sich für nahezu jedes Verschlüsselungssystem.

Mit dem neuen Smart MX-26 können Fußballfans die Bundesliga jetzt durch den Empfang von Arena live erleben: Das notwendige Cryptoworks Entschlüsselungssystem ist bereits integriert und in Verbindung mit einer passenden Abo-Card von Arena kann das deutsche Fußball Pay-TV freigeschalten werden.

Das Senderfindesystem RAPS ermöglicht erspart dem Zuschauer zeitaufwändige Programm-Updates, indem es beim Einschalten des Receivers eine automatische Aktualisierung der Programme durchführt.Software-Updates sind via Satellit oder mittels RS-232 Schnittstelle über das Internet möglich. Zu den weiteren Merkmalen des Satellitenreceivers gehören zwei Scart-Buchsen, 4 000 Programmplätze, Kindersicherung mit Sperrfunktion für Einzelprogramme, programmierbare Favoritenliste für Lieblingssender, direkte Programmwahl über den Programmführer (EPG), DiSEqC 1.2 für Drehanlagen, ein optischer AC3-Ausgang für Digital Audio, ein integrierter Teletext-Decoder und ein variables Bildschirmformat (4:3, 16:9).
 
Der Smart MX-26 ist für 129,90 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im Handel erhältlich. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert