Haier mit Fernsehern der neuen Full HD T1000-Serie

2
49
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Die neue T1000-Serie des chinesischen Consumer-Electronic-Giganten Haier soll ab sofort verfügbar sein. Mit den beiden 32- und 42 Zoll-großen Modellen richtet sich der Hersteller vor allem an preisbewusste Kunden.

Wie der chinesische Elektronik-Hersteller am heutigen Donnerstag in einer Produktvorschau bekannt gab, sollen die beiden Ausführungen in schmalem, schwarz lackiertem Rahmen daherkommen. Die Geräte punkten laut Herstellerangaben mit Full-HD-Auflösung und einer 100Hz-Zwischenbildberechnung.

Für den Empfang soll ein Tripple-Tuner für DVB-T, DVB-C und DVB-S sorgen. Über einen USB-Anschluss können sich die Fernseher der T1000-Serie zusätzliche Inhalte von externen Speichermedien heranholen und wiedergeben, außerdem bieten die Geräte eine Rekorder-Funktion und die zeitversetzte Wiedergabe mittels Timeshift-Verfahren. An der Anschluss-Front warten die TVs mit 3 HDMI-Anschlüssen, einem PC-, einem Scart- und einem Kopfhöreranschluss auf.

Der 32 Zoll-große 32T1000 soll laut Haier für einen Preis von 549 Euro (UVP) im Handel erhältlich sein. Für den größeren 42T1000 veranschlagt der Hersteller 649 Euro (UVP). [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Haier mit Fernsehern der neuen Full HD T1000-Serie 549 Euro für einen 32-Zöller soll preisbewusste Kunden ansprechen? Diese Bildschirmgröße bekommt man regelmaßig um die 300 Euro nachgeworfen, wenn man nur auf ein preiswertes Modell aus ist.
  2. AW: Haier mit Fernsehern der neuen Full HD T1000-Serie UVP versteht sich ( der Preis wird wohl drastisch fallen für den Preis gibts schon ordentliche Markengeräte)
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum