Konsolen-Offensive: Wii heute in Europa gestartet

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Seit Freitag können die ersten Exemplare der neuen Nintendo-Konsole ach in Europa erstanden werden.

Das Besondere an der neuen Nintendo-Konsole ist das von der Konkurrenz grundsätzlich verschiedene Konzept. Während Microsoft mit der Xbox 360 und Sonys Playstation 3 auf noch detailliertere Spielgrafik im hochauflösenden HD-Standard setzen, geht Nintendo einen ganz anderen Weg.

Die Geschäftsidee hinter der Wii liegt in der neuartigen Bedienbarkeit der Spiele: Anstatt des altbekannten Controllers mit den Knöpfen und Wipptasten funktioniert die Wii mit einer Fernbedienung, die mit Bewegungssensoren ausgestattet ist. Der Spieler führt diese Fernbedienung dann je nach Spiel wie ein Tennisschläger oder ein Schwert.
 
Mit dieser neuen Spiele-Philosophie soll eine weitere Zielgruppe als die typischen Konsolen-Zocker angesprochen werden, vor allem auch Menschen, die bisher noch nicht gespielt haben. Und mit einem Preis von 190 Euro ist die Wii-Konsole auch deutlich billiger als die Konkurrenz. Von diesem kreativen Gesamtpaket erwartet sich Nintendo einen großen Erfolg: Allein in den USA wollen die in Kyoto angesiedelten Japaner 20 Millionen Geräte verkaufen. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert