Lemon-Unicable LNBs erfolgreich gestartet

3
45
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Luxemburg – Die Technologie von Unicable gilt als eine der innovativsten Weiterentwicklungen im LNB-Bereich. Im Rahmen des Lemon-Sortiments vertreibt FTA Communication Technologies die Unicable-LNB-Serie in Deutschland.

„Dank der Marketingbemühungen von führenden Firmen in der Branche, wie SES-Astra und STMicroelectronics, gibt es eine große und ständig wachsende Anzahl von Unicable-kompatiblen Receivern und Personal Video Recordern (PVR), so dass diese auch in den Vertriebskanälen des Fachhandels interessant sind“, so Thierry Abraham, Technik-Chef von FTA über die erfolgreiche Einführung der Lemon Unicable LNBs auf dem deutschen Markt.

Die meisten herkömmlichen LNBs benötigen ein gesondertes Kabel für jeden Receiver an den sie angeschlossen sind. Ganz anders bei der neuen Unicable-Technologie: Hier kann ein LNB mehrere Receiver bzw. eine größere Anzahl Tuner über ein einzelnes Kabel im Haus versorgen.
 
Die ersten Modelle, die im deutschen Markt eingeführt wurden, sind der Unicable-Twin sowie der Unicable-Quad LNB, die jeweils zwei bzw. vier Set-Top-Boxen im Haus über eine einzelne Kabelverbindung vom LNB zu den Receivern versorgen. Zusätzlich zur eingebauten Unicable-Technologie verfügen die Geräte über einen legacy output, mit dem auch Receiver angeschlossen werden können, die nicht Unicable-kompatibel sind.

Die Unicable LNBs sind selbstverständlich auch für den HD-Empfang geeignet und bieten ein niedriges Rauschmaß von nur 0,3dB. Die Lemon Unicable LNBs entsprechen nach eigenen Angaben dem Industrie-Standard, der inzwischen offiziell als Cenelec-Standard angepasst wurde. Deswegen ist der Technik-Chef von FTA auch überzeugt, dass den Unicable LNBs die Zukunft gehört: „Die neuen Geräte erleichtern die Installation neuer Empfangsanlagen und den Ausbau von bereits bestehenden Anlagen. Man spart Zeit und Geld, und vermeidet den umständlichen Umgang mit einer Vielzahl von Kabelverbindungen.“[lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Lemon-Unicable LNBs erfolgreich gestartet Welche wären das den ?? Bisher unterstützt doch nur Inverto und Lemon die Teile. Und das haben die auch schon von 1-2 Jahren gemacht. Dort tut sich leider überhaupt nix mehr, finde ich irgendwie schade. Ist wie beim Auto, da gibts auch keine richtigen neuerungen, im Bezug auf den "Kraftstoff". Da bleibts wohl über kurz oder lang auch beim Benzin...
  2. AW: Lemon-Unicable LNBs erfolgreich gestartet Radix hat das auch im Programm www.radix-sat.de Jetzt neu auch bei Kathrein mit Verteilern EXR551
  3. AW: Lemon-Unicable LNBs erfolgreich gestartet Na da werden es ja doch endlich mehr. Danke für die Info
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum