LG präsentiert kristallbesetzten OLED-Fernseher auf der IFA

6
27
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Am IFA-Stand von LG wird es in diesem Jahr ein ganz besonderes TV-Gerät zu bestaunen geben. Der Hersteller präsentiert einen Curved-OLED-TV mit kristallbesetztem Standfuß.

Anzeige

Dass Fernseher auch purer Luxus sein können, möchte LG auf der IFA 2014 demonstrieren. In Berlin wird der Hersteller einen OLED-Fernseher vorstellen, der gemeinsam mit dem österreichischen Schmuckhersteller Swarovski entstand. Dieser wartet mit einem Standfuß auf, der mit zirka 460 glitzernden Aurora-Borealis-Kristallen besetzt ist.

In Kombination mit dem gebogenen OLED-Bildschirm soll somit ein Fernsehgerät entstehen, welches eine ganz besondere Eleganz ausstrahlt. „Wir freuen uns sehr, IFA-Besuchern diesen einzigartigen Fernseher – das Ergebnis unserer ersten Zusammenarbeit mit den Designern von Swarovski – präsentieren zu können“, erklärt Hyun-Hwoi Ha, Präsident und CEO von LG.
 
Zu bestaunen gibt es den Luxus-TV vom 5. bis zum 10. September auf der IFA. Der Hersteller LG hat seinen Stand in Halle 11.2.
[ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

6 Kommentare im Forum

  1. AW: LG präsentiert kristallbesetzten OLED-Fernseher auf der IFA Denke das ist eher ne schlechte Kombination. Denke solche Glitzer-Kristall-Geräte finden durchaus ihre Zielgruppe, aber nur ist diese dann oft weder besonders kaufkräftig noch technikintressiert. Denke einfache HDReady Panels zu einem günstigen Preis würden da besser laufen. Und die technikintressierte Kundschaft die Bereit ist für sowas zu zahlen, mag wohl kein Glitzer-Kristall-Design.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum