LG stellt Monitor-TV-Kombinationsgerät vor

0
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Willich – LG bringt mit dem M62 eine Kombination aus Monitor und TV-Gerät auf den Markt, mit der Blu-ray-Filme und HDTV-Sendungen angesehen, Computerspiele gespielt oder digitale Fotos betrachtet werden können.

Der M62 ist LG zufolge Platz sparend und als Kombination aus Computerbildschirm und Fernseher im Design der Hochglanzoptik gestaltet. Arbeitet der LG M62 im TV-Modus, so nutzt er einen DVB-T/C-Digitaltuner, mit dem MPEG4-Inhalte wiedergegeben werden. Analoge Signale kann das Gerät ebenso verarbeiten. Zudem verfügt der M62 über diverse Anschlussmöglichkeiten.

Das Gerät verfügt dabei über eine Full-HD-Auflösung bei Blu-ray-Filmen und Konsolenspielen. Mittels Bildformatsteuerung werden sowohl 16:9-Widescreen- als auch 4:3-Standardbilder angezeigt.
 
Das USB-Quick-View-Feature unterstützt LG ein breites Spektrum an gängigen Bild- und Audioformaten per USB. Ausgerüstet ist der M62 sowohl für Multimediaanwendungen als auch zum Arbeiten am PC. Die Monitor-TV-Kombination verfügt über zwei HDMI-, DVI-D- und D-Sub-Ports.
 
Die Auto-Bright-Funktion von LG unterstützt die Bildqualität in jeder Umgebung und für alle Inhalte. Dieses Feature nutzt LG zufolge einen Algorithmus, der die Lichtverhältnisse im Raum sowie die Bildschirminhalte analysiert, um Hintergrundbeleuchtung und Bildeinstellungen anzupassen. Gleichzeitig senke die Audio-Bright-Funktion den Stromverbrauch.
 
Linien und die polierte Oberfläche in Schwarz oder Weiß gestalten das Gerät äußerlich. Abgerundet wird das Design des M62 durch transparente Gehäuseteile, die dem Gerät optische Leichtigkeit verleihen sollen.
 
Den M62 gibt es ab voraussichtlich Ende August in verschiedenen Ausführungen. Der LG M2262D kostet 279 Euro (UVP), der M2362D ist für 299 Euro zu haben. Und der M2762D kostet 429 Euro (UVP). [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum