Loewe: Neue Funktionen für Tore auf Knopfdruck

0
6
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Kronach- Mit einem Knopfdruck auf die grüne Taste der Loewe Fernbedienung hält der in das TV-Gerät integrierte Festplattenrecorder DR plus die persönlichen Höhepunkte der Fußballspiele fest.

Automatisch werden die vorangegangenen 30 Sekunden – also z.B. die Szene, die zum Torerfolg führte – und die nächsten laufenden 30 Sekunden als Highlight markiert.

Unabhängig von der Regie des Fernsehsenders können einzelne Spielszenen wiederholt und die persönlichen Höhepunkte, beispielsweise für die Halbzeitpause, zusammengestellt werden. Und mit de Bild-in-Bild (PIP)-Funktion ist es laut Hersteller zudem möglich, ein Highlight direkt abzuspielen, ohne den aktuellen Spielverlauf zu verpassen. Die markierten Highlights in Verbindung mit dem Loewe DVD-Recorder Centros langfristig archiviert werden.

Der Loewe Festplattenspeicher DR plus zeichnet bis zu 100 Stunden auf. Mit der Time-Shift-Funktion kann man mit einem Knopfdruck auf die rote Taste der Fernbedienung das Spiel auch „anhalten“ – wenn beispielsweise ein wichtiges Telefonat dazwischen kommt – und später an der gleichen Stelle fortzusetzen.
 
Als Bonus zur WM bietet Loewe DR plus zudem die Replay-Funktion, mit der man individuell einzelne Spielszenen sofort wiederholen kann. Pünktlich zur WM sind alle neuen Loewe Flachdisplaygeräte, die DR plus integriert haben, mit der Highlight- und Replay-Funktion ausgestattet. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert