Marvell stellt Ein-Chip-System für HDTV-Medienverarbeitung vor

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Santa Clara, Kalifornien – Mit seinem Ein-Chip-System 88DE3010 will der Halbleiterhersteller Marvell zwei Sheeva-Prozessorkerne, Qdeo (Quiet-Video)-Videoverarbeitung und sowie eine Lösung für elektronische Unterhaltungsgeräte anbieten.

Marvell bringt nach eigenen Angaben das HDTV-Medienverarbeitungs-Ein-Chip-System (SoC) 88DE3010 heraus, mit dessen Hilfe Hersteller von Unterhaltungselektronikgeräten vernetzte Produkte anbieten können, u. a. Blu-Ray-Player, digitale Medien-Adapter (DMAs), ans Internet angeschlossene digitale Fernsehgeräte und bestimmte Arten von HD-Streaming-Set-Top-Boxen (STBs).
 
Das HDTV-SoC-Bauteil 88DE3010 umfasse dabei zwei Sheeva-CPU-Kerne mit einer Frequenz von bis zu 1,2 Gigahertz sowie Hardware-Beschleunigung für die Dekodierungen mehrerer Video- und Audio-Formate. Auch eine Qdeo-Verarbeitungs-Pipeline und einen Satz von Peripherieanschlüssen, u. a. Dual SATA, Dual USB, SDIO, SPI, PCI-Express, Ethernet, HDMI und sechs Video-DACs, zählt zum Umfang des Bauteils, berichtet der Hersteller.
 
Der SoC-Baustein unterstütze das parallele Dekodieren zweier komprimierter Full-HDTV-Video- und Audio-Streams, den Einsatz vernetzter Medienanwendungen, grafische Overlays und Benutzeroberflächen und das Rendern von Videoaufnahmen ohne Rauschen und Artefakte.
 
Mittels seiner verlustleistungsarmen Konzeption ist der 88DE3010 laut Marvell darüber hinausdafür geeignet, um Herstellern zur Produktion schlankerer, leiserer und umweltfreundlicherer Unterhaltungselektronikprodukte für den Endanwender zu verhelfen.
 
„Der Markt der Blu-ray-Player/Recorder wächst trotz der wirtschaftlich schwierigen Zeiten ziemlich stark“, sagte Paul O’Donovan, Analyst der Forschungsgruppe Technologie und Serviceprovider bei Gartner. „Wir gehen davon aus, dass dieser Markt von 10,7 Millionen Stück im laufenden Jahr auf ca. 31,4 Millionen Stück im Jahre 2013 anwachsen wird. Der Gesamtmarkt der HD-AV-Geräte wird voraussichtlich von in diesem Jahr mindestens 170 Millionen Stück auf schätzungsweise 291 Millionen Stück im Jahre 2013 ansteigen.“
 
Die Bauteile des Marvell 88DE3010 befinden sich derzeit in der Bemusterung, berichtet der Hersteller. Preise stehen Kunden auf Anfrage zur Verfügung. Kunden steht darüber hinaus eine Entwicklungsplattform mit einem BD2.0-Blu-ray-Softwarestack und vernetzten Medienanwendungen sowie Referenzentwürfen für eine schnelle Markteinführung zur Verfügung.
 
Das Qdeo-Videoverarbeitungsverfahren bietet mittels Quiet-Video-Technologien, die für ruhige, natürliche Video-Bilder ohne Rauschen und ohne Artefakte sorgen sollen, hochauflösende Video-Qualität. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert