Mini wie ein Feuerzeug: Dexatek DVB-T USB-Stick

0
28
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Schönberg/Taipeh – Der taiwanesische Spezialist für mobile Unterhaltungselektronik Dexatek präsentiert mit dem i-Tek Mini einen der kleinsten und leichtesten DVB-T USB Sticks der Welt.

17 Gramm schwer ist der Winzling, der mit einem integrierten Halbleiter-Tuner arbeitet und über die gleichen Leistungswerte wie größere DVB-T USB Boxen oder PCI-Karten arbeitet.

Mit der mitgelieferten Software lassen sich alle Eigenschaften des Gerätes vielseitig benutzen. Auch HDTV-Qualität auf Bildschirm oder Notebook zu realisieren, gelingt dem Dexatek i-Tek Mini bei ausreichendem Signal und entsprechendem Monitor.
 
Weitere Funktionen des Dexatek i-Tek Mini sind Real-Time-Video-Aufnahme (DVR), Time Shifting, Standbildaufnahme, DVB-Teletext und ein elektronischer Programmführer. Der DVB-T USB 2.0 Stick i-Tek Mini decodiert MPEG2-Dateien, verfügt über einen automatischen Kanalsuchlauf und kann auch eine Favoritenliste erstellen. Der i-Tek Mini unterstützt USB 2.0 High Speed und liefert somit ausreichend Bandbreite für den HDTV-Empfang. Im Lieferumfang des Dexatek i-Tek Mini sind USB-Stick, USB-Kabel, externe DVB-T-Antenne mit Magnetfuß, Antennenadapter, Bedienungsanleitung, Treiber-CD mit DVB-Bedienungssoftware enthalten.
 
Der Dexatek i-Tek Mini ist zu einem Preis von 49,- Euro einschließlich Mehrwertsteuer erhältlich. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert