Neuer 3LCD-Profiprojektor von Sanyo für Großveranstaltungen

0
19
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Die Sanyo Sales & Marketing Europe GmbH präsentiert mit dem neuen 3LCD-Projektor PLC-HP7000L ab sofort ein Gerät mit Full-HD-Auflösung und einer maximalen Bildhelligkeit von 7 000 ANSI Lumen.

Anzeige

Wie das Unternehmen am heutigen Mittwoch in München mitteilte, garantiert der PLC-HP7000L detailreiche Bilder mit nativer Full-HD-Auflösung von 1 920 x 1 080 Pixelm. Die integrierte QuaDrive-Technologie ermöglicht eine gute Farbqualität der Bilder, da der Farbraum mit Hilfe des vierten Panels und der Grundfarbe Gelb um bis zu 20 Prozent erweitert ist.
 
Dadurch erzielt der PLC-HP7000L laut Hersteller eine noch realistischere und lebendigere Farbdarstellung, auch die Bildhelligkeit werde erhöht. Die eingebauten anorganischen Panele sorgten zudem für einen intensiven Schwarzwert und erhöhten somit das Kontrastverhältnis, hieß es. Ebenso sollen sie weniger UV-Licht der Lampe absorbieren – auf diese Weise erhöhe sich auch die Lebensdauer der Komponenten.

Die hohe Bildhelligkeit des PLC-HP7000L, welche von einer 380 Watt Lampe erzeugt wird, sowie das hohe Kontrastverhältnis von 2 700:1 sorgen demnach für eine klar definierte Farbwiedergabe bei Präsentationen und Filmen. Damit ist der Projektor für den professionellen Einsatz bei Events, Großveranstaltungen, Simulationen oder Digital Signage Anwendungen ausgelegt. Mit seiner kompakten und robusten Bauweise empfiehlt er sich laut Sanyo-Einschätzung zudem als „perfekter Partner für das Vermietgeschäft“.  
 

Der PLC-HP7000L ist mit einem HDMI- und einem DVI-D-Anschluss ausgestattet. Anhand der integrierten RoomView-Software von Crestron kann der Projektor in den bestehenden Gerätepool eines Gebäudes eingegliedert und zentral gesteuert und überwacht werden.

 
Der PLC-HP7000L ist ab November für 12 500,00 Euro im Fachhandel erhältlich. Die Garantiezeit beträgt drei Jahre, auf die Lampe gewährt Sanyo eine Garantie von 90 Tagen oder maximal 300 Stunden. [su]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum