Neues von Radix: PVR DSR-9900 Twin

0
18
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mönchengladbach – Eines der auf der IFA vorgestellten Produkte aus der Twin-Reihe von Radix wird der neue Personal Video Recorder DSR-9900 Twin sein.

Das Gerät mit Common Interface kann zwei Kanäle gleichzeitig empfangen. Damit ist es möglich, einen Kanal zu sehen und gleichzeitig einen anderen Kanal zu schauen oder aufzuzeichnen. Die zusätzlichen zwei Common-Interface-Slots ermöglichen Empfang und Aufzeichnung verschlüsselter Kanäle. Der DSR-9900 Twin bietet Standard-Features wie VPS, Favoritenliste, Timer, 16:9-Unterstützung und AC3 Soundqualität.
 
Der DSR-9900 PVR hat die gleichen Basis-Features wie der DSR-9900 Twin, verfügt jedoch über zusätzliche Festplattenkapazität. Dieser personalisierte Videorecorder hat einen über 7 Tage reichenden Electronic Program Guide und kann direkt von diesem aus programmiert werden. Radix plant auch einen terrestrischen PVR.
 
Der DSR-9900 Twin CI ist ab Ende Juli für 229,- Euro erhältlich. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert