Onkyo-Lautsprecher: Räumlicher Klang durch Echtholzfurnier

0
26
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Groebenzell – Das Lautsprechersystem D-302 E 2 vom Hersteller Onkyo wartet mit kraftvollem Klang und ansprechendem Design auf.

Die in Onkyos Tieftonchassis verwendeten A-OMF Membranen basieren auf der Onkyo Micro Fiber (OMF) Technologie. Die Stabilität und Festigkeit von A-OMF resultiert aus der Kombination einer PEN (Polyethylen-Naphtalat) Schicht und einem flexiblen Baumwollgewebe. Dieses Material erlaubt die Konstruktion einer dünnen aber steifen Membran, die extrem schnelle und präzise Impulswiedergabe zulässt. Im Tieftonchassis des Lautsprechersystems kommen Schwingspulen mit 60 mm Durchmesser, einem Magnetsystem mit 140 mm Durchmesser, sowie einem Gewicht von 1090 Gramm zum Einsatz.
 
Um rauhen Klang, der durch Auslenkungen einer S-förmigen Sicke der Tieftonmembrane hervorgerufen wird, zu verhindern, wird bei Onkyos´s D-302E eine neue V-förmige Sicke im Tieftonchassis verwendet. Durch Einsatz dieser Sicke werden Schwingungen, die sich negativ auf den Klang auswirken würden, wirkungsvoll verringert. Onkyo stellt ein so genanntes „Ring-Radiator Hochtonchassis“ her, um eine detailreiche- und klare Hochtonwiedergabe zu ermöglichen.
 
Das MDF-Gehäuse der D-302E, das sich durch Echtholzfurnier auszeichnet, passt nicht nur perfekt zum Wohnraum, sondern zeichnet sich darüber hinaus durch einen sehr räumlichen Klang aus. In der D-302E kommt eine Frequenzweiche zum Einsatz, bei der Hochton- und Tieftonbereich strikt getrennt worden sind. Dadurch werden Interferenzen durch Potentialunterschiede weitgehend verhindert.
 
Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 849,- Euro pro Stück. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert