Panasonic TX-58AXW804 im Profitest – UHD-Fernseher für 3299 Euro

1
28
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

UHD-Auflösung, Studio-Master-Color-Bildverarbeitung und ein stattliches Gewicht von 48 Kilogramm lassen aufhorchen: Bietet Panasonic mehr als die Konkurrenz?

Anzeige

Um zu den letztjährigen Plasma-TVs aufzuschließen, integriert Panasonic eine erweiterte Farbraumdarstellung, die satte Rot- und Grüntöne ermöglicht, ohne das Gesamtbild künstlich erscheinen zu lassen. Die Farbabstimmung ist den Ingenieuren vortrefflich gelungen und auch in dunkelsten Bereichen erkennen Sie Farbinformationen, während viele andere LED-LCDs nur noch blauviolette Bilder zeigen. Bereits im letzten Jahr zählte Panasonics Tunerintegration zu einer der besten am Markt und auch in diesem Jahr setzen sich die Japaner an die Spitze.



Doppeltuner für alle Empfangswege (unterschiedliche Tunertypen können auch gemischt betrieben werden) gestatten zwei Aufnahmen paral­lel, und während Sie einen Sender schauen, können Sie innerhalb der Senderliste anhand der Bildvorschau den Programm­inhalt eines zweiten Senders studieren. Erstmals stattet Panasonic seine neuen TVs mit Sat>IP-Unterstützung aus, sodass auch der AXW804 mit entsprechender Zusatzhardware sämtliche Sat-TV-Signale kabellos beziehen kann. Dem nicht genug, bietet Panasonics AXW804 einen vollwertigen Webbrowser, mit dem Sie Inhalte in echter 4K-Bildqualität bewundern dürfen.
 
Welche weiteren Stärken und Schwächen die Testredakteure herausgefunden haben, erfahren Sie im XXL-Test des HDTV-Magazins.
 
Hier gelangen Sie zum vollständigen Testinklusive Einstellungshilfen, exklusiven Messwerten und Tipps für Einsteiger. 
 
Außerdem finden Sie diesen und weitere Tests sowie spannende Artikel rund um das Thema Heimkino in der neuen Ausgabe der HDTV 04/2014, die ab sofort am Kiosk erhältlich ist. [Christian Trozinski]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. Da ich die Zeitschrift am WE nirgends kaufen konnte habe ich mir diesen Profi-Test für1.99€ runter geladen. Schade das die Profis es nicht für nötig halten mehr über das exklusiv zu Verfügung gestellte Softwareupdat zu berichten. Ist diese spezielle FW nur für Testredaktionen und sollen Kunden die das Gerät nicht kostenlos zu Verfügung gestellt bekommen neidisch gemacht werden? Mit welcher SW Versionsnummer hat der Test begonnen und welche Nummer hat das Update? Ein paar nützliche Hinweise waren dem Artikel ja zu entnehmen, zufrieden war ich für 1,99€ jedoch nicht.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum