Philips holt Kinderfilme auf seine Smart TVs

0
34
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Das Programm der Internetplattform KiKi-Kinderprogramm steht Nutzern ab sofort auch auf internetfähigen Fernsehern von Philips zur Verfügung. Damit haben Eltern die Möglichkeit, per Knopfdruck für ihre Kleinen einen geeigneten Film auswählen.

Anzeige

Um auf die Auswahl von Kinderfilmen, Serien und Lehfilmen zugreifen zu können, ist bei den Fernsehgeräten des niederländischen Herstellers die KiKi-App bereits vorinstalliert, teilte der Programmveranstalter am Donnerstag mit. Ab Oktober sollen dann weitere TV-Hersteller wie Loewe, Samsung, Telefunken oder Sharp das On-Demand-Angebot der Online-Videothek auf ihren TV-Geräten anbieten. Bereits jetzt kann KiKi auf Smartphones und Tablet PCs genutzt werden. [rh]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum