Pioneer: Zurück zum Ursprung in den Car-Hifi-Bereich

0
15
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Statt weitere Investitionen im hart umkämpften TV-Markt einzubüßen, konzentriert sich Pioneer nunmehr ausschließlich auf den Car-Hi-Fi-Bereich.

Sämtliche Anstrengungen im TV-Segment werden eingestellt, die letzten Plasmas verließen Anfang April die Produktionsstätte, nun ist Stillstand angesagt. Das Player-Geschäft läuft weiterhin allerdings in Kooperation mit Sharp. Wichtige Schlüsseltechnologien im Bereich Plasma werden an Panasonic abgetreten. Das erste Produkt mit Pioneer-Technologie erscheint im Juni – der Panasonic „Z1“ soll sämtliche Tugenden der Kuro-Plasmas im 2,5-Zentimeter schlanken Gehäuse vereinen.

Ob es Panasonic gelingt die nun klaffende Lücke für den Fachhandel mit dem Flagschiff „Z1“ zu schließen bleibt abzuwarten. Als einer der Gewinner der Pioneer-Krise könnte Philips hervorgehen, deren ambitionierter Kinofernseher „Cinema 21:9“ wird bereits über den Fachhandel vertrieben und spricht gezielt die Filmfans an.

Ob es Pioneer hingegen in absehbarer Zeit schaffen wird, die Herzen der Kinofreunde ebenso zu erobern, Zweifel bleiben erlaubt. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum