Samsung testet 5G – Übertragung im Gigabit-Bereich

6
8
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Während LTE hierzulande noch nicht einmal flächendeckend verfügbar ist, experimentiert Samsung bereits mit dem Nachfolger der 4G-Technologie. Nun wurden mit einer 5G-Verbindung erstmals Datenraten jenseits von einem Gbit/s erreicht.

Der koreanische Smartphone-Hersteller Samsung hat nach eigenen Angaben erste Fortschritte bei der Entwicklung eines neuen Mobilfunknetzes erzielt. Dabei sei in einer Testumgebung für dieses Netz der fünften Generation (5G) bei der Übertragung von Daten eine Geschwindigkeit von mehr als einem Gigabit pro Sekunde erreicht worden, teilte das Unternehmen am Montag mit. Das ist etwa das Zehnfache der Geschwindigkeit in einem Netz der vierten Generation (4G) mit dem Mobilfunkstandard LTE.

Ermöglicht wird die Weiterentwicklung durch die Verwendung eines Bündels neuer Frequenzbänder. Dabei könnten große Datenmengen, wie sie etwa bei hochauflösenden Filmen anfallen, in kurzer Zeit übertragen werden. Nach einem Bericht in einem Blog der Zeitung „Wall Street Journal“ strebt Samsung eine kommerzielle Nutzung der 5G-Technik bis 2020 an. Dieser Zeitrahmen entspricht auch einem von der EU aufgestellten Programm für noch mehr Bandbreite in den Mobilfunknetzen. [dpa/hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Samsung testet 5G - Übertragung im Gigabit-Bereich Ich denke schon über 7G nach, das Abschalten aller Netze....
  2. AW: Samsung testet 5G - Übertragung im Gigabit-Bereich 7G ist dann neuronale Direktvernetzung der menschl. Gehirne über modulierte Quantenschwingungen. Nee, mal im Ernst. 5G bringt auch keine Wunderlösungen sondern bündelt lediglich die Erkenntnisse mehrerer Funktechnologien sowie ein paar neue Entwicklungen aus dem Labor. Dennoch bleibt Shannon weiterhin die Grenze.
  3. AW: Samsung testet 5G - Übertragung im Gigabit-Bereich Geil, dann hat man seine Volumengrenze schon nach 30 Sekunden erreicht und darf dann auf 2G-Tempo weiter machen...
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum