Sechs HDTV-Boxen im Test

3
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Knapp anderthalb Jahre gibt es HDTV-Receiver auf dem deutschen Markt; Humax und Pace waren die Vorreiter.

Vier Hersteller haben sich mit ihren Geräten dazugesellt, dass es nun sechs Boxen, die HDTV empfangen können, für deutsche Zuschauer gibt.

DIGITAL FERNSEHEN hat sich die Geräte von Pace, Humax, Philips, Topfield, Homecast und Kathrein vorgenommen und auf Herz und Nieren getestet. Große Fortschritte zeigten sich bei den von Premiere zertifizierten Geräten auf – Zappen macht dort nun richtig Spaß. Wie schnitten die schon älteren Geräte im Gegensatz zu denen der neuen Generation ab? Wie verhält sich die Bildqualität der „Alten“ im Vergleich mit den „Neuen“?
 
Im aktuellen Heft 07/ 2007 der DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist, lesen Sie den umfangreichen Test. Oder Sie klicken in die DF-Online-Testdatenbank und informieren sich dort.
 
 [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Sechs HDTV-Boxen im Test Zwei Formulierungen möchte ich korrigieren: 1) Waren Pace und Humax wirklich die "Vorreiter" ? Dieses Bezeichnung hätten wohl eher die Receiver Zinwell, Integra oder QualiTV verdient. (siehe mein Testbericht in digitalfernsehen 7/2004 Seite 50). Blättert ruhig noch mal in Eurer eigenen Zeitschrift, Ihr lieben vom DF-Newsteam. Ihr wart nämlich damals schneller, als Ihr jetzt selbst glaubt. 2)"Knapp anderthalb Jahre" ist stark untertrieben. Die unter 1 genannten Receiver waren bereits vor dreieinhalb Jahren auf dem deutschen Markt erhältlich. (Zinnwell 10/2003, Integra 3/2004,Quali 11/2004)
  2. AW: Sechs HDTV-Boxen im Test Scholli, die von Dir geannten HDTV Receiver sind aber doch nicht mpeg4 tauglich gewesen und hatten noch keinen DVB-S2 Tuner, oder?
  3. AW: Sechs HDTV-Boxen im Test Da hast Du natürlich vollkommen recht. Die "Vorreiter" im Pferdesport waren doch aber eher die Indianer auf ihren Wildpferden, als die ersten Jockey-Millionäre in ihrem hochmodern Sattel, oder ? PS: ...und mein Quali liefert mir noch immer ein Spitzenbild auf HD1 und wird mir heute abend von 17.00-19.00 Uhr "Don't come Knocking" USA 2005 auf 5°O 11389 24500 in gutem alten MPEG2 auf den Bildschirm zaubern. Hat er es denn wirklich nicht verdient, wenigstens als "Vorreiter" bezeichnet zu werden ?
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum