Sony präsentiert 3-D-Monitore für den Profibereich

0
5
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com

Der japanische Elektronikkonzern Sony hat neue Monitore der LMD-Serie von Sony Professional für den modernen Produktionsworkflow vorgestellt. Einige Vorserienmodelle der 42- und 24-Zoll-Geräte waren bereits bei der Fußball-WM im Einsatz.

Die neuen Displays der LMD-Serie kommen mit ChromaTRU-Technologie und 10-bit-Signalverarbeitung. Die Monitore LMD-4251TD und LMD-2451TD sind laut Sony auf hochwertigen 3-D-Content spezialisiert. Mit den neuen professionellen 2-D-Monitoren LMD-2341W und LMD-1541W sowie dem preiswerten Einsteigermodell LMD-2110W mit zahlreichen Funktionen und Anschlüssen komplettiert Sony Professional sein Portfolio an Full HD-Monitoren im mittleren Preissegment.

„Der Markt für 3-D-Entertainment wächst exponentiell. Für die Produktion professionellen 3-D-Contents benötigen Produzenten entsprechend hochwertiges Equipment wie unsere schlanken und robusten 3D-Videomonitore, die qualitative Ergebnisse gewährleisten“, sagte Mark Grinyer, Head of Sports Solutions Business bei Sony Professional, Europe.

Für die 3-D-Produktion hat Sony Professional zwei Typen von High-Performance-LCD-Monitoren im Programm: den LMD-4251TD mit 42-Zoll- und den LMD-2451TD mit 24-Zoll-Bilddiagonale. Das Full HD-LCD-Panel der beiden Monitore ist mit einem Mikro-Polarisator-Filter sowie polarisierten 3-D-Scheiben ausgestattet. Die von Sony entwickelte ChromaTRU-Technologie stellt die konstante Farbleistung der Monitore sicher, auch dann, wenn sich die Helligkeit des Bildes ändert. Beide Displays verarbeiten verschiedene 3-D-Signalformate, darunter 3G-SDI, Dual Stream HD-SDI, HD-SDI Side-by-Side, HD-SDI Line Interleave (line-by-line), HD-SDI Field und Frame sequential sowie DVI-D Interleave (line-by-line). Der LMD 4251TD wird zum Preis von 8 291,61 Euro (UVP netto) und der LMD 2451TD für 5 720,81 Euro (UVP netto) angeboten. Beide Geräte sind ab Oktober 2010 im Fachhandel verfügbar.

Außer den beiden 3-D-Monitoren bringt Sony Professional die High-Performance-2-D-Monitore LMD-2341W mit 23-Zoll und LMD-1541W mit 15-Zoll-Bilddiagonale auf den Markt. Die dynamische Kontrolle der Quellnamen und des Tallys ist über eine Ethernet-Fernbedienung möglich. Auch diese beiden Monitore sind mit der ChromaTRU-Technologie und 10-bit-Signalverarbeitung ausgestattet. Die Monitore verfügen standardmäßig über einen 3G-HD-SDI, einen HDMI und einen analogen Composite-Eingang und kommen diesen Herbst in den Handel. Das Einsteigermodell LMD-2110W ist ein Widescreen-LCD-Bildschirm mit 21,5-Zoll-Bilddiagonale. Es verfügt über professionelle Studiofunktionen und 10-bit-Signalverarbeitung für hohe Bildpräzision. Der Full HD-Monitor hat verschiedene analoge Videoeingänge, einen HDMI-Anschluss und einen optionalen SD-SDI-Eingang. Erhältlich ist der LMD-2110W ab sofort zum Preis von 1 148,23 Euro (UVP netto). [mw]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert