Sonys neue Rückpro-TVs sind HD ready

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Die Rückprojektionsfernseher KDF-E42A11E und KDF-E50A11E von Sony sind mit DVB-T-Tuner sowie PC-Anschluss ausgestattet und für das hochauflösende Fernsehen gerüstet.

Mit den beiden Modellen erhält der Zuschauer mehr Bildschirm fürs Geld – noch dazu in High Definition. LCD- oder Plasmafernseher besitzen bei gleichen Preisen derzeit geringere Bilddiagonalen. Die beiden Neuheiten bewegen sich aufgrund ihrer „Konfektionsgrößen“ in der Oberliga der Großbildfernseher. Der KDF-E42A11E bringt mit einer Bildschirmdiagonalen von 42 Zoll (107 cm) und sein größerer Bruder KDF-E50A11E mit 50 Zoll (125 cm) Kinoatmosphäre ins Wohnzimmer – und dies im spielfilmgerechten 16:9-Format.
 
Beide Fernsehgeräte sind neben einem analogen Tuner mit einem internen DVB-T-Receiver zum Empfang des digitalen Fernsehens per Antenne ausgestattet. Um eine optimale Bildqualität zu garantieren, hat Sony beide Modelle mit einem 3-LCD-Optikblock, einem 3D-Kammfilter sowie Cinema Black Pro (elektronisch verstellbare Irisblende) ausgestattet. Aus dem kompakt unter dem Panel eingebauten Lautsprechersystem erklingt Virtual-Dolby-Surround-Klang und ein durch die „BBE Sound“-Technik optimierter High-Definition-Sound.
 
Über einen PC-Anschlusses für VGA, SVGA und XGA (60 HZ) können auf der Computerfestplatte gespeicherte Inhalte auf dem TV-Bildschirm ausgegeben werden. Natürlich kann auch so gut wie jede andere Home-Entertainment-Peripherie mit den Fernsehgeräten in Kontakt treten. Der moderne HDMI-Anschluss für digitalen Bild- und Tontransfer ist die Bedingung für die HDTV-Tauglichkeit. Weiter befinden sich auf der Rückseite drei Scart-Anschlüsse, wovon zwei RGB-Signale übertragen. Auf der Vorderseite sind je ein S-Video- und ein AV-Eingang untergebracht.
 
Der KDF-E42A11E ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1 799,- Euro ab Oktober 2005 ebenso wie der KDF-E50A11E lieferbar, den es für 1 999,- Euro zu erwerben gibt. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert