TEAC BD-W512GSA: Neuer Blu-ray Rekorder vorgestellt

0
24
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem internen Blu-ray Rekorder BD-W512GSA will TEAC eine kostengünstige Lösung zum archivieren von Daten auf Blu-ray Disc anbieten. Der Rekorder bietet eine bis zu zwölffache Brenngeschwindigkeit.

Der Elektronik-Hersteller TEAC hat mit dem BD-W512GSA einen neuen internen Blu-ray Rekorder vorgestellt, der Daten mit bis zu zwölffacher Geschwindigkeit auf die blauen Scheiben brennen soll. Laut Herstellerangaben sollen dabei bis zu 50 GB an Daten auf eine einzelne Disc gespeichert werden können. Damit lassen sich beispielsweise HD-Filme in 3D, hochauflösende Digitalfotos und unkomprimierte Musikdateien archivieren.
 
Der BD-W512GSA liest und verarbeitet laut TEAC alle gängigen Dateiformate. Dank einer SATA-Schnittstelle soll das Laufwerk zudem kurze Zugriffszeiten und minimale Fehlerraten bieten. Neben Blu-rays können Daten auch mit 16-facher Geschwindigkeit auf DVD-R oder mit 48-facher Geschwindigkeit auf CD-R gebrannt werden.

Der interne Blu-ray Rekorder BD-W512GSA wird nach Angaben von TEAC inklusive Brennsoftware, Handbuch, Montagematerial und Anschlusskabel geliefert. Den Preis für den Endverbraucher gibt der Hersteller mit 79 Euro (UVP) an. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum