Telekom MagentaTV Box und MagentaTV Box Play ab heute bestellbar

4
10590
© Telekom

Die Telekom bringt neue TV-Boxen auf den Markt, die ab heute über den Online-Shop des Anbieters bestellbar sind. Was können die Geräte und was kosten sie?

Details zur MagentaTV Box

  • Volle Unterstützung von digitalem Fernsehen am MagentaTV-Anschluss in HD-TV und UHD-TV.
  • Integrierter Festplattenrekorder mit 500 GB Wechsel-Festplatte und einer Aufnahmekapazität von ca. 40 Stunden in UHD-, 120 Stunden in HD- oder 310 Stunden in SD-Qualität (im Servicefall können Ihre Aufnahmen erhalten bleiben).
  • Mit Telekom Mesh WLAN-Technologie
  • Bluetooth-Fernbedienung mit integriertem Mikrofon (für zukünftige Sprachsteuerung).
  • Unterstützung von Dolby Atmos und HDR (High Dynamic Range).
  • „Timeshift“ zum Anhalten und späterem Fortführen von Live-TV-Sendungen.
  • Mit der intelligenten Suche einfach und schnell auf gewünschte Inhalte zugreifen.
  • Mit Replay bis zu 7 Tage im Programm zurückgehen und ausgewählte Sendungen erneut abspielen.
  • Mit Restart eine Vielzahl bereits laufender Sendungen einfach neu starten und von Anfang an schauen (nur bei MagentaTV Plus).
  • Barrierefreiheit: Untertitel und Audiodeskription senderabhängig verfügbar.

Details zur MagentaTV Box Play

  • Volle Unterstützung von digitalem Fernsehen am MagentaTV-Anschluss in HD-TV und UHD-TV.
  • Die MagentaTV Box PLAY ist zur Nutzung als Zweitreceiver vorgesehen und kann auf den Haupt-Receiver (MagentaTV Box, Media Receiver 401 oder 601) für folgende Funktionen zugreifen:
  • Mit Telekom Mesh WLAN-Technologie
  • Bluetooth-Fernbedienung mit integriertem Mikrofon (für zukünftige Sprachsteuerung).
  • Unterstützung von Dolby Atmos und HDR (High Dynamic Range).
  • Mit der intelligenten Suche einfach und schnell auf gewünschte Inhalte zugreifen.
  • Mit Replay bis zu 7 Tage im Programm zurückgehen und ausgewählte Sendungen erneut abspielen.
  • Mit Restart eine Vielzahl bereits laufender Sendungen einfach neu starten und von Anfang an schauen (nur bei MagentaTV Plus).
  • Barrierefreiheit: Untertitel und Audiodeskription senderabhängig verfügbar.

Was kostet die Hardware?

Die MagentaTV Box ist derzeit im Angebot: Während der Beta-Phase ist die Nutzung der TV Box drei Monate lang kostenlos – danach fallen monatliche 6,95 Euro Mietgebühr bei einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten für die Box an, die es in schwarzer und weißer Ausführung gibt.

Den Beta-Rabatt gibt es bei der MagentaTV Box Play scheinbar nicht: Bereits ab dem ersten Monat werden bei ebenfalls einjähriger Mindestmietdauer bereits 5,95 Euro berechnet.

Darüber hinaus lässt der Vermerk „für zukünftige Sprachsteuerung“ vermuten, dass dieses bei Amazon- und Apple-Geräten bereits standardmäßig vorhandene Feature bei den neuen Receivern der Telekom noch nicht einsatzbereit zu sein scheint.

4 Kommentare im Forum

  1. Der Aufpreis für Magenta TV sind ja schon fünf Euro und dann noch einmal für die Hardware zahlen.... selbst wann man nur die App nutzen wollen würde, kostet dies noch einmal extra.
  2. Mal ne blöde Frage, was bekomme ich denn dafür als nicht Telekom Kunde wenn ich es buchen würde? Hab ich dann nur die Sender die ich über Sat eh haben würde oder gibts da was besonderes?
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum