Twitter verpasst sich TV-Button

1
3
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Bei Twitter können bald TV-Programme aus Beiträgen heraus gestartet werden. Das soziale Netzwerk verpasst sich dafür selbst einen TV-Button, der den TVoder Festplatten-Rekorder fernsteuern kann.

Das soziale Netzwerk Twitter erweitert Tweets zu speziellen TV-Sendungen in naher Zukunft um einem TV-Button. Dazu soll eine „See it“-Schaltfläche unter entsprechenden Einträgen platziert werden. Wie Twitter in seinem Blog bekannt gab, soll die neue Funktion in Kooperation mit dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast eingeführt werden und vorerst nur Sender von NBC Universal unterstützen. Start der neuen Funktion soll schon im November sein. Weitere Sender und TV-Anbieter sollen jedoch folgen.

Twitter baut damit seine Verknüpfung zum TV-Markt weiter aus. Mit dem „See it“-Button in der Twitter-App soll es möglich sein, die entsprechende Sendung auf mehreren Wegen zu starten. So soll der Button direkt die Set-Top-Box von Comcast ansprechen können, um quasi auf Knopfdruck zum Programm aus dem Tweet wechseln zu können. Alternativ kann die Sendung direkt auf dem Smart Device oder PC, mit dem die Twitter genutzt wird, angesehen werden. Weiterhin soll auch eine Aufnahme-Funktion zur Verfügung stehen. [hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Twitter verpasst sich TV-Button Schade, dass für sowas keine eigentliche API in Sicht ist – das wird wohl noch sehr lange nur mit solchen Boxen wie hier von Comcast Xfinity funktionieren. In Deutschland wäre da höchstens Entertain ein Kandidat für.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum