BBC-World-Clips jetzt auch in Deutschland

0
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

London – Das On-Demand-Nachrichtenangebot von BBC World kann jetzt auch in Deutschland abgerufen werden. Die Nutzer können nun jeden Tag rund 30 internationale Nachrichtenclips und stündlich aktualisierte einminütige World-News-Zusammenfassungen in Breitbandqualität sehen.

„Unsere Nachrichtenclips sind schon lange auf Websites von Drittanbietern verfügbar“, erklärt der Chefredakteur von BBC World Sian Kevill. „Daher erscheint es uns sinnvoll, unseren Service weiter auszubauen und die Clips in Breitbandqualität auch auf unserer eigenen Website anzubieten. Diese Clips sind Teil unserer digitalen Strategie, mit der wir neue Nutzer gewinnen und sie dazu ermutigen möchten, die fantastischen Inhalte von BBC World zu testen“.

Da BBC World durch Werbeeinnahmen und das Abonnentensystem finanziert wird, werden die zusätzlichen Kosten durch Online-Werbung wieder eingeholt. Die ersten fünf Werbekunden stehen mit British Airways, Citibank, Delta Airways, Emirates und Nokia bereits fest. Zuschauer außerhalb Großbritanniens, die die neuen Clips ohne Werbung anschauen möchten, werden dies über den Standard-Service auch weiterhin tun können.
 
Wöchentlich verfolgen über 76 Millionen Zuschauer das Programm von BBC World. Damit hat der Kanal im Vergleich zu allen anderen BBC Sendern die größten Zuschauerzahlen. Die Website von BBC richtet sich an ein internationales Publikumund erreicht monatlich 50 Millionen Nutzer (User aus Großbritannien nicht mitgezählt), von denen 24 Millionen die Nachrichtenseiten aufrufen. 50 Prozent der Nutzer kommen aus den USA, 30 Prozent aus Europa und 20 aus dem asiatischen Raum. Die Inhalte sind auch weltweit über Mobiltelefone und Websites von Drittanbietern wie You Tube, Yahoo und Real Networks abrufbar. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum