BR startet eigene Nachrichten-App

7
10
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com

In Sachen digitaler Wandel will der Bayerische Rundfunk bei den öffentlich-rechtlichen Sendern Vorreiter sein und veröffentlicht mit „BR24“ eine eigene Nachrichten-App. Mit dieser soll der Nutzer sein eigener Chefredakteur werden.

Die klassischen Nachrichten sind für den Zuschauer immer eine Auswahl der tagesaktuellen Entwicklungen, ausgesucht und bewertet von einer Redaktion. Mit der am Montag vorgestellten Nachrichten-App „BR24“ will der Bayerische Rundfunk nun den Nutzer selbst entscheiden lassen, welche Nachrichten für ihn wichtig sind.

Die kostenfreie App steht für alle Smartphones und Tablets, egal ob Android oder iOS, zur Verfügung. Die Nachrichten sollen vor allem personalisiert sein: Der Nutzer soll sich seine eigene Nachrichtenwelt zusammenstellen, diese dabei nach Genres, Themen und Regionen in Bayern sortieren können. Die Inhalte werden dabei sowohl von Hörfunk, Fernsehen und Online zusammengestellt. Der Inhalt soll somit über dem Ausspielweg stehen. Ganz überlässt der BR die Nutzer aber nicht sich selbst: Über die Rubrik „Das Wichtigste“ werden Eilmeldungen aus Bayern, Deutschland und der Welt auf das Smartphone gebracht.
 
„Damit profitieren die Nutzer sichtbar von der trimedialen Reform, die der Sender auf den Weg gebracht hat“, erklärte Thomas Hinrichs, BR-Informationsdirektor, bei der Vorstellung des Angebots in München. [buhl]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: BR startet eigene Nachrichten-App Wenn ich die App im Store suche krieg ich als "Empfehlung" auch die CSU App. Ein Schelm und so....
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum