Dailyme TV erweitert Programmkatalog

0
20
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Nutzer von Dailyme TV haben künftig mehr Auswahl. Die TV-App sicherte sich hunderte Spielfilme und Dokumentationen, die auch auf der Berlinale liefen. Damit soll die Unterhaltung auch bei langen Fahrten garantiert sein.

Während langer Bus- oder Bahnfahrten sind Smartphones mittlerweile die wichtigsten Utensilien, um die Zeit zu überbrücken. Dabei gibt es viele Optionen: Spiele, Internet oder Filme. Für letzteres bietet Dailyme TV künftig eine noch größere Auswahl an, denn die TV-App hat ihren Filmkatalog um 500 Filme und Dokumentationen erweitert.

Dabei sind viele von der Fachpresse gefeierte Werke wie „Valerie“ mit Franka Potente oder die Hitler-Groteske „Mein Kampf“ mit Tom Schilling und Götz George. Alle Filme sind in den letzten Jahren auf der Berlinale und anderen Film-Festivals gelaufen und sind für Nutzer kostenlos zu sehen – und da eine Internetverbindung nicht notwendig ist können alle Inhalte auch Offline verfolgt werden.
 
„Die neu hinzugefügten Premiumfilme und -Dokus sind die perfekte Ergänzung zu unserem bisherigen Angebot“, so Jonathan Dähne, Geschäftsführer von Dailyme TV, der von dem Konzept, ganze Filme für das Smartphone bereit zu stellen überzeugt ist: „Viele Menschen glauben, dass auf dem kleinen Smartphone nur kurze Web-Clips geguckt werden, doch unser Zahlen beweisen das Gegenteil. Über 80 Prozent der Zuschauer, die einen Film bei dailyme TV starten, gucken die volle Spieldauer durch.“[buhl]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum