Drei-Stufen-Test für ZDF abgeschlossen

0
14
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Weil die zuständige Staatskanzlei Schleswig-Holstein keine Kritikpunkte am Verfahren hat, ist der Drei-Stufen-Test für die Online-Konzepte des ZDF nun abgeschlossen.

Der vom ZDF-Fernsehrat durchgeführte Drei-Stufen-Test entspricht den im Rundfunkstaatsvertrag festgelegten Vorgaben, teilte der Sender am Montag mit. Die für die Rechtsaufsicht zuständige Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein habe mitgeteilt, dass einer Veröffentlichung der Telemedienkonzepte im Amtsblatt des Landes keine Gründe entgegenstehen.

„Damit besteht für die Zukunft Planungssicherheit für unsere Online-Angebote im bisherigen Rahmen“, sagte ZDF-Intendant Markus Schächter. Die nunmehr rechtsgültigen Telemedienkonzepte hatten nach Aussage des Intendanten einen erheblichen Abbau der früheren Angebote zur Folge. „Die verbliebenen Angebote sind jetzt konkret beauftragt und rechtlich abgesichert“, so Schächter.

Der Fernsehrat des ZDF hatte am 25. Juni den gesetzlich vorgegebenen Drei-Stufen-Test abgeschlossen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). „Ich hoffe, dass damit der Dauerstreit über die Zulässigkeit öffentlich-rechtlicher Onlineangebote ein Ende hat“, sagte Schächter damals. Immer wieder kritisieren die Verleger die Online-Angebote der Öffentlich-Rechtlichen. [cg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert