Relaunch beim Männersender: DMAX startet neuen Online-Auftritt

0
19
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München- Im Zuge seiner Brand Extension startet DMAX heute mit seiner vollständig überarbeiteten Website dmax.de.

Anzeige

Im DMAX-Design ‚Look & Feel‘ präsentiert der Sender eine Vielzahl neuer Inhalte. Neben den Themenseiten ‚DMAX-Welten‘ wartet auf die Online-User eine neue, umfangreiche Video-Galerie mit Clips und Trailern sowie eine eigene Games-Section mit Spielen und Interactives.

Im Dezember diesen Jahres wird der Video- Bereich um ein Catch-up Feature erweitert, das es den Zuschauern ermöglicht, verpasste DMAX-Sendungen im Internet anzuschauen. Bis Ende 2009 soll die Seite um rund 50 weitere Microsites ausgebaut werden.
 
Discovery Networks Deutschland Geschäftsführer Magnus Kastner zum Relaunch von dmax.de: „2009 wird bei uns im Zeichen der Brand Extension von DMAX stehen. Der Relaunch von dmax.de mit vielen neuen Funktionen und einem Catch-Up TV-Angebot ist aber nur der erste Schritt. Schon Anfang kommenden Jahres werden wir die Marke DMAX auch über weitere Plattformen an den Mann bringen.“
 
„Ein Schwerpunkt beim Relaunch von dmax.de liegt im Ausbau des Content Bereichs: Neben den klassischen Sektionen ‚Programm‘ und ‚Highlights‘ werden ab sofort auch alle Programmfarben (Motor, Adrenalin, Lifestyle, Tattoo und Echte Typen) in den ‚DMAX Welten‘ abgebildet“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Die Nutzer hätten damit Zugang zu einer Vielzahl von Microsites der DMAX-Programme. Ein zweiter Schwerpunkt lag und liegt im Ausbau des Bewegtbild-Bereiches: Ab sofort kann auf über 100 Videoclips mit Trailern und Ausschnitten von DMAX zugegriffen werden, 20 neue Videos pro Monat sollen folgen. Ab Dezember wird dieser Bereich zudem mit einer Catch-Up TV-Funktion ausgestattet, die es den Zuschauern ermöglicht, verpasste Fernsehausstrahlungen, beispielsweise vom Gebrauchtwagenspezialisten „Der Checker“ oder den „Ludolfs“, online anzusehen.
 
Ebenfalls neu ist auf dmax.de eine eigene Games-Section mit vielen neuen Spielen und Interactives zu Erfolgsformaten wie „Tuning-Alarm“ oder „American Chopper“. Community-Elemente wie User Profile oder Chatforen werden in den kommenden Monaten ausgebaut. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum